Bücher zum Thema

Stichwort Finanzkrise

Neuere Bücher zur Euro-, Schulden-, Finanz- und Bankenkrise

3 Bücher - Stichwort: Neoliberalismus

Werner Plumpe: Das kalte Herz. Kapitalismus: die Geschichte einer andauernden Revolution

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783871347542, Gebunden, 800 Seiten, 34.00 EUR
Macht der Kapitalismus wenige reich und viele arm - oder immer mehr immer weniger arm? Nicht erst seit der Finanzkrise ist es wieder üblich geworden, den Kapitalismus für fast alle Übel der Welt verantwortlich…

Stephan Schulmeister: Mitten in der großen Krise. Ein New Deal für Europa

Cover
Picus Verlag, Wien 2010
ISBN 9783854525868, Gebunden, 160 Seiten, 9.90 EUR
Führt ein gemeinsamer, expansiver New Deal Europa aus der großen Krise? Mit der "großen Krise" hat der Übergang von einer finanz- zu einer realkapitalistischen Wirtschaftsordnung begonnen, schreibt der…

Ralf Ptak: Vom Ordoliberalismus zur Sozialen Marktwirtschaft. Stationen des Neoliberalismus in Deutschland

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2004
ISBN 9783810041111, Kartoniert, 334 Seiten, 30.90 EUR
Entgegen einer weitverbreiteten Wahrnehmung ist der Neoliberalismus weder eine aktuelle Erscheinung noch eine US-amerikanische Erfindung. Die Entstehung eines "neuen" Liberalismus seit der Weltwirtschaftskrise…