Bücher zum Thema

Stichwort Postmoderne

4 Bücher - Stichwort: Dekonstruktivismus

Jan Rehmann: Postmoderner Links-Nietzscheanismus. Deleuze & Foucault. Eine Dekonstruktion

Argument Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783886192984, Kartoniert, 227 Seiten, 16.50 EUR
Jan Rehmann untersucht, wie Deleuze und Foucault das Nietzsche-Bild so transformierten, dass es mit dem enttäuschten Protestmilieu der französischen Nach-Achtundsechziger kompatibel wurde. Dabei nimmt…

Claudia Koppert / Beate Selders: Hand aufs dekonstruierte Herz. Verständigungsversuche in Zeiten der politisch-theoretischen Selbstabschaffung von Frauen

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2003
ISBN 9783897411203, Gebunden, 159 Seiten, 12.95 EUR
Heute steht am postfeministischen Firmament milchigtrüb die Frage: "Was, bitte, ist eine Frau?" Was also hat die Dekonstruktion der Geschlechtsidentitäten, der Zweigeschlechtlichkeit gebracht? Was hat…

Hubertus Butin (Hg.): DuMonts Begriffslexikon zur zeitgenössischen Kunst

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832157005, Gebunden, 320 Seiten, 32.00 EUR
Anders als in traditionellen Lexikonartikeln hat der Herausgeber des Buches, Hubertus Butin, eine Textkonzeption erarbeitet, die grundlegende Begriffe und Phänomene in der Kunst der letzten 30 Jahre prägnant…

Tom Rockmore: Heidegger und die französische Philosophie

Cover
zu Klampen Verlag, Lüneburg 2000
ISBN 9783924245962, Gebunden, 310 Seiten, 29.65 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Laugstien. Nachdem die turbulenten Debatten um Heideggers braune Vergangenheit weitgehend abgeklungen sind, wendet sich der amerikanische Philosophiehistoriker Tom Rockmore…