Bücher zum Thema

Amerikanische Autobiografien

Erinnerungsliteratur und Memoiren aus den USA. Amerikanische Biografien finden Sie hier.

4 Bücher - Stichwort: Rassismus

Maya Angelou: Was für immer mir gehört

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518470824, Taschenbuch, 247 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem amerikanischen Englisch von Melanie Walz. Mit einem Nachwort von Verena Lueken. In "Was für immer mir gehört" erzählt Maya Angelou weiter: Maya ist zu früh Mutter geworden, sie hat die Südstaaten,…

Toni Morrison: Die Herkunft der anderen. Über Rasse, Rassismus und Literatur

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018
ISBN 9783498045432, Kartoniert, 112 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thomas Piltz. Die amerikanische Literaturnobelpreis-Trägerin Toni Morrison hat ihr Leben als Schriftstellerin der Rassenfrage und dem Rassismus gewidmet. Nun meldet sie sich…

Patrisse Khan-Cullors: #BlackLivesMatter. Eine Geschichte vom Überleben

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462051285, Gebunden, 288 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Henriette Zeltner. Mitautorin: Asha Bandele. Black Lives Matter ist die neue große Bürgerrechtsbewegung in Amerika. Als im Sommer 2013 der Feuerwehrmann George Zimmerman freigesprochen…

Barack Obama: Ein amerikanischer Traum. Die Geschichte meiner Familie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2008
ISBN 9783446230217, Gebunden, 448 Seiten, 24.90 EUR
Übersetzt aus dem Englischen von Matthias Fienbork. Aufgewachsen unter ärmlichen Verhältnissen in Hawaii und Indonesien, musste Barack Obama nach seiner Rückkehr in die USA erleben, wie er wegen seiner…