Bücher zum Thema

Aktuelle Bücher zum Thema Rechtsextremismus und Rechtspopulismus

Neuere Bücher zu Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und nationalistischen und rassistischen Bewegungen.

18 Bücher - Stichwort: Nationalismus - Seite 1 von 2

Michael Kraske: Der Riss. Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550200731, Gebunden, 352 Seiten, 19.99 EUR
Der Rechtsruck im Osten kam nicht über Nacht, sondern hat eine lange Tradition. Michael Kraske, der kurz nach der Wende aus dem Sauerland nach Leipzig zog, spürt den Gründen für den Riss im deutschen…

Roger de Weck: Die Kraft der Demokratie. Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429310, Gebunden, 326 Seiten, 24.00 EUR
Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär, Reiche werden diskriminiert - das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche…

Xosé Manoel Núñez Seixas: Die bewegte Nation. Der spanische Nationalgedanke 1808-2019

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2019
ISBN 9783868543360, Gebunden, 256 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Spanischen von Henrike Fesefeldt. Der spanische Nationalstolz hat durch die Herausforderung der erstarkten katalanischen Unabhängigkeitsbewegung und das problematische Verhältnis des Baskenlandes…

Ines Geipel: Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608963724, Gebunden, 377 Seiten, 20.00 EUR
Seit 2015 haben sich die politischen Koordinaten unseres Landes stark verändert - insbesondere im Osten Deutschlands. Was hat die breite Zustimmung zu Pegida, AfD und rechtsextremem Gedankengut möglich…

Marie Luise Maintz (Hg.) / Holger von Berg (Hg.) / Katharina Friederike Wagner (Hg.): Sündenfall der Künste?. Richard Wagner, der Nationalsozialismus und die Folgen

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2018
ISBN 9783761824658, Gebunden, 221 Seiten, 38.95 EUR
Wurde Richard Wagners Werk für die Zwecke des Nationalsozialismus 'nur' benutzt, oder waren seine Kompositionen und Schriften mitverantwortlich für die Entwicklung dieser rassistisch-nationalistischen…

Geheime Depeschen aus Berlin. Der französische Botschafter François-Poncet und der Nationalsozialismus

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2018
ISBN 9783534269662, Gebunden, 256 Seiten, 39.95 EUR
Herausgegeben von Jean-Marc Dreyfus. Aus dem Französischen von Birgit-Lamerz-Beckschäfer. Als französischer Botschafter in Berlin erlebte André François-Poncet 1931-38 das Ende der Weimarer Republik und…

Tobias Ginsburg: Die Reise ins Reich. Unter Reichsbürgern

Cover
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783360013316, Kartoniert, 272 Seiten, 17.99 EUR
Die Reichsbürger - das sind verführte Irre und böse Verführer, Sektierer, Rechtsradikale und Hetzer hinter konservativer Fassade. Sie alle glauben an eine Weltverschwörung gegen das deutsche Volk und…

Urs Augstburger: Helvetia 2.0. Thriller

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2017
ISBN 9783608503449, Gebunden, 303 Seiten, 20.00 EUR
In der Nacht, als der Radio-DJ Anders Droka seiner großen Liebe begegnet, holt ihn die Vergangenheit ein. Er wird entlassen, gleich darauf Zeuge eines Mordes und bereits am nächsten Tag selber der Tat…

Hans-Henning Scharsach: Stille Machtergreifung. Hofer, Strache und die Burschenschaften

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783218010849, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne. Mit eisernem Lächeln täuschte er erfolgreich über die von ihm vertretenen rechtsextremen…

Michael Schwartz: Ethnische 'Säuberungen' in der Moderne. Globale Wechselwirkungen nationalistischer und rassistischer Gewaltpolitik im 19. und 20. Jahrhundert.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2013
ISBN 9783486704259, Gebunden, 694 Seiten, 69.80 EUR
Eine Publikation des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin. Ethnische "Säuberungen" sind die dunkle Kehrseite unserer Demokratisierung und Nationalstaatsbildung. Michael Schwartz beschreibt die…

Andreas Koob / Holger Marcks / Magdalena Marsovszky: Mit Pfeil, Kreuz und Krone . Nationalismus und autoritäre Krisenbewältigung in Ungarn

Cover
Unrast Verlag, Münster 2013
ISBN 9783897710474, Broschiert, 208 Seiten, 14.00 EUR
Die autoritäre Entwicklung in Ungarn - ideologische, soziale und ökonomische Hintergründe. "Gott, segne die Ungarn!" Mit diesem Ausruf beginnt das "Nationale Glaubensbekenntnis" in der neuen ungarischen…

Johannes Leicht: Heinrich Claß. 1868 - 1953. Die politische Biografie eines Alldeutschen

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506773791, Gebunden, 463 Seiten, 58.00 EUR
Als "Diktator im Geheimen" wurde er von Zeitgenossen charakterisiert: Heinrich Claß. Über 30 Jahre war er Vorsitzender des Alldeutschen Verbandes. Er galt bereits zu seinen Lebzeiten als einer der wichtigsten…

Astrid Geisler / Christoph Schultheis: Heile Welten. Rechter Alltag in Deutschland

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446235786, Kartoniert, 223 Seiten, 15.90 EUR
Rechtsradikale erkennt man längst nicht mehr nur an Springerstiefeln und kahlrasierten Schädeln. Die Rechte hat ein neues Gesicht: Sie sitzen im Elternbeirat, kaufen Gemüse aus der Region und nennen ihren…

Die Dynamik der europäischen Rechten. Geschichte, Kontinuitäten und Wandel

Cover
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2011
ISBN 9783531171913, Kartoniert, 317 Seiten, 39.95 EUR
Herausgegeben von Claudia Globisch, Agnieszka Pufelska, Volker Weiß. Der vorliegende Sammelband untersucht die national unterschiedlichen organisatorischen und ideologischen Traditionen der extremen Rechten,…