Bücher zum Thema

Soziologische Neuerscheinungen 2020

511 Bücher - Seite 1 von 37

Sharon Dodua Otoo: Herr Gröttrup setzt sich hin. Drei Texte

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783103971859, Gebunden, 64 Seiten, 18.00 EUR
Mit Zeichnungen der Autorin. Sharon Dodua Otoo gewann mit ihrer ersten auf Deutsch geschriebenen Erzählung 2016 den Ingeborg Bachmann-Preis gewann: Otoo wurde zur charismatischen Sprecherin eine neuen…

Elke Büdenbender / Eckhard Nagel: Der Tod ist mir nicht unvertraut. Ein Gespräch über das Leben und das Sterben

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783550202117, Gebunden, 224 Seiten, 24.00 EUR
Wir müssen Tod und Sterben wieder ins Leben integrieren.Wo sind wir dem Tod begegnet, und wie verändert das unser Leben? Wie wollen Menschen sterben, und warum kommt es oft ganz anders? Was hat die Corona-Pandemie…

Jan Eckel (Hg.) / Daniel Stahl (Hg.): Embattled Visions. Human Rights since 1990

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351646, Kartoniert, 388 Seiten, 41.00 EUR
In englischer Sprache. Die komplexen Wandlungen der Menschenrechte in der jüngsten Zeitgeschichte. Nach 1990 gewannen Menschenrechte national wie international ein wohl vorher nie erreichtes Gewicht.…

Amelia Horgan: Lost in Work. Dem Kapitalismus entkommen

Cover
Edition Konturen, Hamburg / Wien 2022
ISBN 9783902968739, Kartoniert, 176 Seiten, 22.00 EUR
Lost in Work geht einer ebenso drängenden wie immerwährenden Frage auf den Grund: Warum macht Arbeit so viele Menschen unglücklich? Horgan versteht es, Zusammenhänge aufzuzeigen und die wirtschaftlichen…

Mareille Pfannebecker / James A. Smith: Alles ist Arbeit. Mühe und Lust am Ende des Kapitalismus

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2022
ISBN 9783960542902, Kartoniert, 224 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Englischen von Mareille Pfannebecker. Ob bewusst oder unbewusst, gewollt oder nicht: Wir arbeiten ständig. Der globale Kapitalismus hat unsere Lebenszeit, unsere Subjektivität, unsere Erfahrungen,…

Judith Macknell: Die Flapper. Rebellinnen der wilden Zwanziger

Cover
Insel Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783458642909, Gebunden, 624 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Hornfeck und Viola Siegemund. Die 1920er Jahre versprechen einen Aufbruch in ein neues Leben. In den USA machen die Flapper von sich reden: junge Frauen, die kurze Röcke…

Susanne Götze / Annika Joeres: Klima außer Kontrolle. Fluten, Stürme, Hitze - Wie sich Deutschland schützen muss

Cover
Piper Verlag, München 2022
ISBN 9783492063364, Gebunden, 336 Seiten, 20.00 EUR
Mit einem Vorwort von Maja Göpel. Wie gut ist Deutschland vorbereitet, wenn Bäche zu reißenden Strömen werden, Städte in immer heißeren Sommern unbewohnbar werden oder sich das Meer die Küste zurückerobert?…

Musa Deli: Zusammenwachsen. Die Herausforderungen der Integration

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783455014532, Gebunden, 288 Seiten, 24.00 EUR
Vor gut sechzig Jahren kamen die ersten Gastarbeiter aus der Türkei nach Deutschland. Wo stehen wir heute, nach so vielen gemeinsamen Jahren? Musa Deli zeigt, wie sehr auch die dritte Generation noch…

Günter Frankenberg (Hg.) / Wilhelm Heitmeyer (Hg.): Treiber des Autoritären. Pfade von Entwicklungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593516073, Kartoniert, 532 Seiten, 45.00 EUR
Mit Beiträgen von Wilhelm Heitmeyer, Brigitte Bargetz, Michael Zürn, Kai Biermann, Oliver Decker, Paula Diehl, Klaus Dörre, Nina Elena Eggers u.a.. Zählen Krisen zu den besonderen Treibern autoritärer…

Samuel Greef / Lukas Heller / Saara Inkinen / Wolfgang Schroeder / Jennifer Ten Elsen: Einfallstor für rechts?. Zivilgesellschaft und Rechtspopulismus in Deutschland

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593515007, Gebunden, 348 Seiten, 29.00 EUR
Der Zivilgesellschaft kommt für die Akzeptanz unserer Demokratie eine Schlüsselrolle zu: Sie verkörpert zentrale Werte und Normen des Miteinanders, organisiert Teilhabe und fördert Engagement. In ihr…

Armin Pfahl-Traughber: Intellektuelle Rechtsextremisten. Das Gefahrenpotenzial der Neuen Rechten

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2022
ISBN 9783801206307, Kartoniert, 184 Seiten, 18.00 EUR
Der Begriff "Neue Rechte" bezeichnet einen intellektuellen Rechtsextremismus. Seine Akteure verstehen sich als ideologische Wegbereiter eines gesellschaftlichen Rechtsrucks, der autoritär-nationalistische…

Sergej Gerassimow: Feuerpanorama. Ein ukrainisches Kriegstagebuch

Cover
dtv, München 2022
ISBN 9783423283151, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
Übersetzt von Andreas Breitenstein. Aufzeichnungen aus einer brennenden Stadt. Am 24. Februar 2022 startet die russische Armee einen großangelegten Überfall auf die Ukraine. Schnell gerät die nah an der…

Alex von Tunzelmann: Heldendämmerung. Wie moderne Gesellschaften mit umstrittenen Denkmälern umgehen

Cover
Goldmann Verlag, München 2022
ISBN 9783442316601, Kartoniert, 384 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Englischen von Kristin Lohmann. Mit Abbildungen. Stürzen oder stehenlassen? Spätestens seit im Zuge der Black Lives Matter-Proteste in den USA und England Porträtstatuen von Kolonialherren und…

Bernhard Laum: Heiliges Geld. Eine historische Untersuchung über den sakralen Ursprung des Geldes

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783957572363, Gebunden, 329 Seiten, 28.00 EUR
Heiliges Geld ist die lange vergriffene Studie, die erstmals und bis heute in ihrem Quellen- und Gedankenreichtum unerreicht der Theorie des religiösen Ursprungs von Geld und dessen außerökonomischer…