Bücher zum Thema

Stichwort Bildtheorie

40 Bücher - Seite 2 von 3

Aby Warburg: Aby Warburg: Werke in einem Band

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783518585313, Gebunden, 913 Seiten, 68.00 EUR
Auf der Grundlage der Manuskripte und Handexemplare herausgegeben und kommentiert von Sigrid Weigel, Martin Treml und Perdita Ladwig. Aby Warburg, passionierter Bilderforscher und Begründer der Ikonologie…

Gerhard Paul: Das Jahrhundert der Bilder. 1900 bis 1949

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783525300114, Gebunden, 822 Seiten, 39.90 EUR
Dieses Buch erzählt die visuelle Geschichte der Weltkriegszeit. Es zeigt die Schlüsselbilder, die die Welt bewegten, und die imaginierten Welten, die zu kollektiven Bildern dieser Epoche wurden. Der Untergang…

W.J.T. Mitchell: Das Leben der Bilder. Eine Theorie der visuellen Kultur

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406573590, Gebunden, 272 Seiten, 14.95 EUR
Aus dem Englischen von Achim Eschbach, Anna-Viktoria Eschbach und Mark Halawa. Mit 58 Abbildungen. In seinem jüngsten Buch erkundet der amerikanische Begründer des "iconic turn" das Eigenleben, das Bilder…

W.J.T. Mitchell: Bildtheorie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518584941, Gebunden, 497 Seiten, 32.80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Heinz Jatho. Was sind Bilder? Wie unterscheiden sie sich von Worten? Was genau sind Bilder heute, in einer Zeit, in der die Macht des Sichtbaren größer scheint als je zuvor…

Jean Baudrillard: Warum ist nicht alles schon verschwunden?

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2008
ISBN 9783882217209, Kartoniert, 64 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Französischen von Markus Sedlaczek. "Warum ist nicht alles schon verschwunden" ist der letzte Text Jean Baudrillards, der am 6. März 2007 verstarb. Darin unterzieht er nicht nur seine Theorie…

Hans Belting: Florenz und Bagdad. Eine westöstliche Geschichte des Blicks

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406570926, Gebunden, 319 Seiten, 29.90 EUR
Wie und was wir sehen, ist in hohem Grade von der Kultur geprägt, in der wir leben. Eine Geschichte des Bildes ist daher unvollständig ohne eine Kulturgeschichte des Blicks. Hans Belting vergleicht in…

Gottfried Boehm: Wie Bilder Sinn erzeugen. Die Macht des Zeigens

Berlin University Press, Berlin 2007
ISBN 9783940432001, Gebunden, 282 Seiten, 29.80 EUR
Der Umgang mit Bildern gehört zu den kulturellen Leistungen, über die sich Humanität definiert. Zur Klärung ihrer Funktionsweise hinterfragt Gottfried Boehm ihre deiktischen Wurzeln, ihre Logik und ihre…

Marie-Jose Mondzain: Können Bilder töten?

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich - Berlin 2006
ISBN 9783935300780, Broschiert, 64 Seiten, 9.90 EUR
Aus dem Französischen von Ronald Vouille. Wer wollte heutzutage leugnen, dass Bilder als Machtinstrumente eingesetzt werden. Karikaturenstreit, Folterfotos, Videobotschaften, die Endlosschleifen der…

Karl Clausberg: Zwischen den Sternen: Lichtbildarchive. Was Einstein und Uexküll, Benjamin und das Kino der Astronomie des 19. Jahrhunderts verdanken

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783050040431, Gebunden, 270 Seiten, 49.80 EUR
Mit einem Text von Felix Eberty: Die Gestirne und die Weltgeschichte. Deutsche und englische Originalversion von 1846/47. Mit 34 Abbildungen. Um 1840 hatten präzise Messungen von Fixsternentfernungen…

Wolfgang Ullrich: Bilder auf Weltreise. Eine Globalisierungskritik

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783803151742, Gebunden, 140 Seiten, 19.50 EUR
Wie werden Bilder bei uns verstanden, und wie in der Fremde? Welche Macht üben sie aus und welche Folgen hat das für die Bilder? Mit Bildern verbinden sich Machtphantasien. Dazu gehört auch der Wunsch…

Klaus Sachs-Hombach (Hg.): Bildwissenschaft. Disziplinen, Themen, Methoden

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518293515, Taschenbuch, 431 Seiten, 15.00 EUR
Während in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts die Kategorie des Textes das Paradigma für weite Teile der Theoriebildung darstellte, waren die letzten Jahre geprägt durch einen iconic turn in den…

Martin Schulz: Ordnungen der Bilder. Eine Einführung in die Bildwissenschaft

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770542062, Kartoniert, 163 Seiten, 29.90 EUR
Kaum ein anderes Phänomen ist in den unterschiedlichsten Disziplinen so sehr in den Mittelpunkt begrifflicher Auseinandersetzung geraten wie die vielfältige Kultur der Bilder. Gibt es eine Wissenschaft…

Lambert Wiesing: Artifizielle Präsenz. Studien zur Philosophie des Bildes

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518293379, Taschenbuch, 164 Seiten, 9.00 EUR
Der Band versammelt historische und systematische Studien zum Bildbegriff und bietet einen Überblick über die grundlegenden Positionen innerhalb der gegenwärtigen Bildwissenschaft. Die Verwendung von…

Hans Belting: Das echte Bild. Bildfragen als Glaubensfragen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406534607, Gebunden, 240 Seiten, 29.90 EUR
Was ist ein echtes Bild? Hans Belting sucht unser Bedürfnis nach dem wahren, authentischen Bild, das wir vor allem in der Wissenschaft verlangen, zu ergründen. Er zeigt, wie sehr die europäische Geschichte…