Bücher zum Thema

Bücher zu 1968

152 Bücher - Seite 1 von 11

Jan Peter Bremer: Nachhausekommen. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783827014917, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Sechs Jahre jung ist der Erzähler, als ihn seine Eltern aus dem wilden Berlin der 1970er-Jahre ins dörfliche Gümse des niedersächsischen Wendlands verpflanzen. Nicht nur ist sein imposanter Vater ein…
🗊 5 Notizen

Katharina Peter: Erzählung vom Schweigen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783751809092, Gebunden, 244 Seiten, 22.00 EUR
Eng umgrenzen die Schatten der Familie Karolina Estors Leben: Als drittes Kind wächst sie in dem zum Scheitern verurteilten Versuch ihrer 68er-Eltern auf, alles anders als die Generation zuvor zu machen.…

Jesko Fezer: Umstrittene Methoden. Architekturdiskurse der Verwissenschaftlichung, Politisierung und Mitbestimmung in den 1960er Jahren

Cover
adocs, Hamburg 2022
ISBN 9783943253580, Kartoniert, 576 Seiten, 39.00 EUR
Das Design Methods Movement war eine sehr unbeliebte Bewegung - so unbeliebt, dass sogar ihre Begründerinnen sich bald von ihr distanzierten. Hartnäckige Auseinandersetzungen über die Art und Weise des…

Leila Slimani: Schaut, wie wir tanzen. Roman

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2022
ISBN 9783630876474, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Amelie Thoma. Wie viel Aufbruch ist möglich? Wie frei darf sie sein? Im Sommer 1968 kehrt Aïcha Belhaj nach vier Jahren Medizinstudium in Straßburg nach Marokko zurück. In Frankreich…
🗊 4 Notizen

Nassir Djafari: Mahtab. Roman

Cover
Sujet Verlag, Bremen 2022
ISBN 9783962021078, Kartoniert, 338 Seiten, 19.80 EUR
Die späten 1960er Jahre in Frankfurt sind politisch und gesellschaftlich turbulente Zeiten, in denen alte Gewissheiten ins Wanken geraten. Erst recht für Mahtab, die ein Jahrzehnt zuvor mit ihrem Mann…

Thomas Hürlimann: Der Rote Diamant. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783103970715, Gebunden, 320 Seiten, 24.00 EUR
"Pass dich an, dann überlebst du", bekommt der elfjährige Arthur Goldau zu hören, als ihn seine Mutter im Herbst 1963 im Klosterinternat hoch in den Schweizer Bergen abliefert. Dort wird er zum "Zögling…

Karin Harrasser: Surazo. Monika und Hans Ertl: Eine deutsche Geschichte in Bolivien

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783751803533, Gebunden, 270 Seiten, 26.00 EUR
Mit Abbildungen. Am 12. Mai 1973 wird Monika Ertl in La Paz im Verlauf eines Feuergefechts von Sicherheitskräften auf der Straße erschossen. Sie ist zum Zeitpunkt ihres Todes Mitte dreißig und Mitglied…
🗊 4 Notizen

Tove Ditlevsen: Gesichter. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783351039387, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Dänischen von Ursel Allenstein. Kopenhagen, 1968: Lise Mundus, Autorin und Mutter dreier Kinder, entgleitet ihr Alltag. Sie meint, Stimmen zu hören und Gesichter zu sehen. Sie ist überzeugt, dass…
🗊 5 Notizen

Pablo Schmelzer: "Black and White, unite and fight". Die deutsche 68er-Bewegung und die Black Panther Party

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2021
ISBN 9783868543568, Gebunden, 248 Seiten, 30.00 EUR
Ende der 1960er Jahre entstand in Frankfurt das Black-Panther-Solidaritätskomitee. Aktivistinnen und Aktivisten der Black Panther Party brachten weiße westdeutsche Linke und in Deutschland stationierte…

Rudi Dutschke: Die Stimme der Revolution. Rudi Dutschke in zwölf Originalaufnahmen. 6 CDs

Cover
Ousia Lesekreis Verlag, Seedorf 2021
ISBN 9783944570648, CD, 128 Seiten, 35.90 EUR
5 CDs plus 1 mp3-CD mit insgesamt 700 Minuten Laufzeit. Eine Box mit sechs CDs lässt "Rudi Dutschke - Die Stimme der Revolution" wieder erklingen. Die Bandbreite der Beiträge ist groß: Von dem ersten…
🗊 3 Notizen

Fred von Hoerschelmann / Elisabeth Noelle-Neumann: Briefwechsel

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835331747, Gebunden, 1112 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Hagen Schäfer und Ralph Erich Schmidt. Der Briefwechsel zwischen der Gründerin des Allensbacher Instituts für Demoskopie und dem deutschbaltischen Autor Fred von Hoerschelmann. Nach…

Pascal Bresson / Sylvain Dorange: Beate und Serge Klarsfeld: Die Nazijäger. Eine Graphic Novel über den Kampf gegen das Vergessen

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783551793478, Gebunden, 208 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Französischen von Christiane Bartelsen. Es ist der 7. November 1968. Eine Frau ohrfeigt in aller Öffentlichkeit den deutschen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger und bezeichnet ihn als "Nazi".…
🗊 3 Notizen

William Boyd: Trio. Roman

Cover
Kampa Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783311100720, Gebunden, 432 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Patricia Klobusiczky und Ulrike Thiesmeyer. Es ist der Sommer 1968: In Paris gehen die Studenten auf die Straße, in Vietnam wütet der Krieg, Martin Luther King wird ermordet. Während…
🗊 3 Notizen

Lu Seegers (Hg.): 1968. Gesellschaftliche Nachwirkungen auf dem Lande

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835334571, Gebunden, 341 Seiten, 22.00 EUR
Mit 16 Abbildungen. Gegenseitige Wahrnehmung und Einflüsse von "1968" in der Stadt und auf dem Land."1968" wurde lange als vor allem urbanes Phänomen wahrgenommen und untersucht. Die gesellschaftlichen…