Bücher zum Thema

Sex

8 Bücher - Stichwort: Begehren

Lisa Taddeo: Three Women - Drei Frauen

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492059824, Gebunden, 416 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maria Hummitzsch. Alles, was Lina will, ist, dass sie jemand begehrt. Wie ist sie in diese Ehe geraten, mit zwei Kindern und einem Mann, der sie nicht einmal mehr auf den Mund…

Doris Anselm: Hautfreundin. Eine sexuelle Biografie. Roman

Cover
Luchterhand Literaturverlag, München 2019
ISBN 9783630876030, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Gibt es noch schmutzige Worte? Hilft fesseln gegen Traurigkeit? Besitzt ein Mann mit einer schönen Stimme auch eine schöne Zungenspitze? Kann man zu zärtlich sein, wenn man bloß eine Affäre hat? Und gedeiht…

Carolin Emcke: Ja heißt ja und ...

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783103974621, 112 Seiten, 15.00 EUR
Wie kann man nach der "MeToo-Debatte" noch über Lust, Macht und Gleichheit denken und sprechen? Für Carolin Emcke hat die Debatte vor allem eines gezeigt: Es ist ein Gespräch über Missbrauch und Sexualität…

Corinna T. Sievers: Vor der Flut. Roman

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783627002619, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Judith ist Zahnärztin und lebt auf einer norddeutschen Insel mit ihrem Ehemann, einem Psychiater. Sie führen eine eher lieblose Ehe, was ihn aber nicht davon abhält, ihre wechselnden außerehelichen Liebschaften…

Sophie Wennerscheid: Sex machina. Zur Zukunft des Begehrens

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577061, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Schon immer hat sich der Mensch nach der Maschine gesehnt. Neu ist allerdings, dass aufgrund der Fertigung von lebensechten Sexpuppen nun die Möglichkeit besteht, dieses Begehren auch real auszuleben.…

Carolin Emcke: Wie wir begehren

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783100170187, Gebunden, 256 Seiten, 19.99 EUR
Entdecken wir das Begehren oder entdeckt das Begehren uns? Wie frei sind wir, unser Begehren zu leben? Hat es nur eine Form oder ändert es sich, wird tiefer, zarter, radikaler? Carolin Emcke schildert…

Jean-Luc Marion: Das Erotische. Ein Phänomen

Cover
Karl Alber Verlag, Freiburg 2011
ISBN 9783495483664, Kartoniert, 320 Seiten, 22.00 EUR
Wir reden oft über die Liebe, erfahren sie in den unterschiedlichsten Formen - Eros und Agape, reine Lustempfindung und abstrakte Nächstenliebe, Pornografie und Sentimentalität -, aber wir verstehen nichts…

Sophie Wennerscheid: Das Begehren nach der Wunde. Religion und Erotik im Denken Kierkegaards

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2008
ISBN 9783882217179, Gebunden, 320 Seiten, 32.80 EUR
Getrieben von einer brennenden Sehnsucht nach dem Religiösen und einem mindestens ebenso intensiven Drang, sich literarisch zu erschöpfen, war es Kierkegaard unmöglich, in sich selbst zur Ruhe zu kommen.…