Bücher zum Thema

Historische Neuerscheinungen 2019

196 Bücher - Seite 1 von 14

Nicola Attadio: Nellie Bly. Die Biografie einer furchtlosen Frau und Undercover-Journalistin

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783280057155, Gebunden, 214 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Italienischen von Walter Kögler. September 1887: Eine junge Frau klopft an die Tür von John Cockerill, Direktor von Pulitzers Zeitung "New York World". Sie verlangt, als Reporterin eingestellt…

Hans-Joachim Noack: Die Weizsäckers. Eine deutsche Familie

Cover
Siedler Verlag, München 2019
ISBN 9783827500793, Gebunden, 432 Seiten, 28.00 EUR
Mit 50 Schwarzweiß-Abbildungen. Keine andere Familie hat die deutsche Geschichte der letzten hundert Jahre wohl mehr geprägt als die Weizsäckers. Auf der Grundlage langjähriger Recherchen und zum Teil…

Ernst Dronke: Berlin

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2019
ISBN 9783847700210, Gebunden, 416 Seiten, 58.00 EUR
Illustriert mit historischen Aufnahmen, Porträts, Stadtansichten und Karikaturen aus der Vormärz-Publizistik. Mit Ernst Dronke schauen wir auf Berlin - und zugleich auf eine ganze Epoche der Krise, auf…

Ulrike Guerot: Wie hältst du's mit Europa?

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783958296442, Gebunden, 176 Seiten, 16.00 EUR
Ulrike Guérot beleuchtet in "Wie hältst du's mit Europa?" die Entwicklung der EU in den dreißig Jahren zwischen 1989 und 2019. Wie oder wieso hat sich Europa, auch unter deutschem Einfluss, immer mehr…

Jan Wenzel (Hg.): Das Jahr 1990 freilegen

Cover
Spector Books, Leipzig 2019
ISBN 9783959053198, Kartoniert, 592 Seiten, 36.00 EUR
Vergleicht man die Jahre 1989 und 1990, zeigt sich, dass sie in der kollektiven Erinnerung höchst unterschiedlich präsent sind. Die Meisten können sich das Jahr 1989 rasch ins Gedächtnis rufen. Auch mit…

Klaus Deinet: Napoleon III.. Frankreichs Weg in die Moderne

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783170318526, Kartoniert, 314 Seiten, 32.00 EUR
Mit 8 Abbildungen. Napoleon III. bestimmte in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts die Geschicke Frankreichs und ganz Europas. In seiner Persönlichkeit spiegeln sich die Widersprüche und Konflikte, die…

Reinhart Koselleck / Carl Schmitt: Der Briefwechsel. 1953-1983

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587416, Gebunden, 459 Seiten, 42.00 EUR
Herausgegeben von Jan-Eike Dunkhase. Drei Jahrzehnte lang, von 1953 bis 1983, korrespondierten der Staatsrechtler Carl Schmitt (1888-1985) und der Historiker Reinhart Koselleck (1923-2006) miteinander.…

Dennis Freischlad: Über allem Licht. Eine Reise ins griechische Leben

Cover
DuMont Verlag, Köln 2019
ISBN 9783770182480, Kartoniert, 264 Seiten, 14.95 EUR
Dennis Freischlad macht sich auf die Suche nach der griechischen Seele, die sich seit jeher gegen alle Alltäglichkeiten behauptet. Es zieht ihn über den Peloponnes, er erkundet Kreta, segelt zu den Kykladen…

Walter Mühlhausen: Friedrich Ebert. Sein Leben in Bildern

Cover
Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2019
ISBN 9783799513715, Gebunden, 272 Seiten, 38.00 EUR
Der vorliegende Band zeichnet die Lebensstationen des Handwerkers, Sozialdemokraten, Republikgründers und Reichspräsidenten Friedrich Ebert (1871-1925) bildlich nach. Das Vorhaben, das Leben eines Mannes…

Hans-Wolfgang Platzer: Bronislaw Huberman und das Vaterland Europa. Ein Violinvirtuose als Vordenker der europäischen Einigungsbewegung in den 1920er und...

Cover
Ibidem Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783838213545, Kartoniert, 162 Seiten, 19.90 EUR
Bronislaw Huberman (1882-1947), einer der großen Violinvirtuosen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und bekannt als ein Künstler, der sich dem Nationalsozialismus entgegenstellte und bedrohten…

Stephen Greenblatt: Die Erfindung der Intoleranz. Wie die Christen von Verfolgten zu Verfolgern wurden

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835335752, Kartoniert, 144 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Englischen von Tobias Roth. Über das Ende der religiösen Vielfalt und Akzeptanz im alten Rom - eingeläutet durch das Christentum.Das alte Rom war in vielerlei Hinsicht fortschrittlich. Unzählige…

Ulrich Lappenküper: Bismarck und Frankreich 1815 bis 1898. Chancen zur Bildung einer "ganz unwiderstehlichen Macht"?

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2019
ISBN 9783506793331, Gebunden, 677 Seiten, 68.00 EUR
Als "sehr französisch" würdigte der französische Diplomat Montebello 1859 seinen preußischen Kollegen Otto von Bismarck. Drei Jahrzehnte später ließ sich der so Gerühmte zu der Prognose hinreißen, dass…

Rudolf Jaun: Geschichte der Schweizer Armee. Vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Cover
Orell Füssli Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783280061251, Gebunden, 550 Seiten, 80.00 EUR
Die Geschichte der Schweizer Armee wird von einer Vielzahl von Widersprüchen geprägt. Einige vergleichen sie sogar mit "schwarzem Schnee". Denn kaum ein anderes europäisches Land war in den letzten beiden…

Andrew Graham-Dixon: Art. Die visuelle Geschichte. Über 2500 Kunstwerke von der Frühzeit bis zur Gegenwart

Cover
Dorling Kindersley Verlag, München 2019
ISBN 9783831037902, Gebunden, 612 Seiten, 49.95 EUR
Mit über 3000 farbigen Abbildungen und Illustrationen. Aus dem Englischen von Birgit Lamerz-Beckschäfer, Peter Friedrich und Christiane Wagler. Von der Höhlenmalerei bis zur modernen Medienkunst: Dieses…