Bücher zum Thema

Intelligenz und Intelligenzforschung

Neuere Bücher zum Thema Intelligenz und Begabtenforschung, zur Frage: Ist Intelligenz erblich, zur Erfindung des "Intelligenzquotienten"

31 Bücher - Seite 1 von 3

Henning Beck: Das neue Lernen. heißt Verstehen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783550200496, Gebunden, 272 Seiten, 19.99 EUR
Ob in der Schule, in Unternehmen oder im täglichen Leben: Um der heutigen Informationsflut gerecht zu werden, müssen wir lebenslang lernen. Lernen ist aber nur die halbe Miete. Denn das, was man gelernt…

Hanns-Josef Ortheil: Wie ich Klavierspielen lernte

Cover
Insel Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783458177890, Gebunden, 318 Seiten, 24.00 EUR
Hanns-Josef Ortheil ist vier Jahre alt, als er zum ersten Mal Klavierunterricht bekommt. Angeleitet von seiner Mutter, macht er rasche Fortschritte und wird an eine russische Pianistin weitergereicht.…

Philip Fernbach / Steven Sloman: Wir denken, also bin ich. Über Wissen und Wissensillusionen

Cover
J. Beltz Verlag, Heidelberg 2019
ISBN 9783407865588, Gebunden, 358 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Seidel. Menschen und Medien in unserer Umgebung überfluten uns täglich mit Gedanken und Wissen. Wer bestimmt aber, was ich denke und meine? Wir selbst oder andere?…

Sebastian Herrmann: Gefühlte Wahrheit. Wie Emotionen unser Weltbild formen

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783351037536, Gebunden, 265 Seiten, 18.00 EUR
Wir alle halten unsere Meinungen für wohlüberlegt und faktenbasiert. Doch es sind vielmehr unsere Gefühle, die darüber entscheiden, ob wir etwas gut oder schlecht finden und wie sich unser Weltbild zusammensetzt.…

Peter Godfrey-Smith: Der Krake, das Meer und die tiefen Ursprünge des Bewusstseins

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577115, Gebunden, 296 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Dirk Höfer. Die Begegnung mit Kraken in den Tiefen des Meeres wird zum Ausgangspunkt dieser faszinierend erzählten Evolutionsgeschichte des Bewusstseins, die sich unabhängig voneinander…

Markus Gabriel: Der Sinn des Denkens

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783550081934, Gebunden, 368 Seiten, 20.00 EUR
Das Denken ist vielleicht der wahre Hauptbegriff der Philosophie. Insbesondere Platon und Aristoteles haben sie als das Nachdenken über das Nachdenken definiert. Unser menschliches Denken ist einer unserer…

Nick Bostrom: Superintelligenz. Szenarien einer kommenden Revolution

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518586129, Gebunden, 480 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Jan-Erik Strasser. Was geschieht, wenn es Wissenschaftlern eines Tages gelingt, eine Maschine zu entwickeln, die die menschliche Intelligenz auf so gut wie allen wichtigen Gebieten…

Douglas R. Hofstadter / Emmanuel Sander: Die Analogie. Das Herz des Denkens

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2014
ISBN 9783608946192, Gebunden, 784 Seiten, 34.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Susanne Held. Sie steigen in einen Aufzug, mit dem Sie noch nie zuvor gefahren sind. Wissen Sie, was Sie tun müssen, um nach oben zu kommen? Natürlich und der Grund dafür sind…

Wolfgang Prinz: Selbst im Spiegel. Die soziale Konstruktion von Subjektivität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518585948, Gebunden, 502 Seiten, 39.95 EUR
Wie ist der menschliche Geist aufgebaut? Wie entsteht Subjektivität? Wie funktioniert Denken? Und was hat es mit dem ominösen freien Willen auf sich? Fragen wie diese beschäftigen seit jeher die Philosophie,…

Aljoscha Neubauer / Elsbeth Stern: Intelligenz. Große Unterschiede und ihre Folgen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045331, Gebunden, 304 Seiten, 19.99 EUR
Inwieweit Intelligenz erblich ist, wird in der Öffentlichkeit immer wieder heftig diskutiert. Aus wissenschaftlicher Sicht steht jedoch fest, dass es genetisch bedingte Unterschiede gibt. Allerdings wird…

Dieter E. Zimmer: Ist Intelliganz erblich?. Eine Klarstellung

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783498076672, Gebunden, 316 Seiten, 19.95 EUR
Bei kaum einer Frage dürften die vorherrschenden Meinungen in Öffentlichkeit und Fachwelt so weit auseinanderliegen wie bei der Erblichkeit von Intelligenz. Dieter E. Zimmer beschäftigt sich als Wissenschaftspublizist…

Martin Tschechne: William Stern

Cover
Ellert und Richter Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783831904044, Gebunden, 160 Seiten, 14.90 EUR
Jeder kennt den Intelligenzquotienten, den IQ, aber kaum einer seinen Erfinder William Stern: Der Psychologe (1871 - 1938) hat die Intelligenz messbar gemacht, die Entwicklung der Sprache aufgezeichnet,…

Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab . Wie wir unser Land aufs Spiel setzen

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044303, Gebunden, 400 Seiten, 22.99 EUR
Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung…

Detlef H. Rost: Intelligenz. Fakten und Mythen

Cover
J. Beltz Verlag, Weinheim - Basel 2009
ISBN 9783621276467, Kartoniert, 368 Seiten, 34.95 EUR
Detlef H. Rost gibt einen komprimierten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung. Er setzt sich mit dem Intelligenzbegriff auseinander und stellt ausführlich klassische und aktuelle Intelligenzstrukturtheorien…