Bücher zum Thema

Stichwort Aufklärung

223 Bücher - Seite 1 von 16

Astrid Henn / Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte. Das witzigste Aufklärungsbuch seit dem Urknall

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783551519979, Gebunden, 76 Seiten, 12.00 EUR
Aufklärung kann ganz schön unangenehm sein - für Kinder und für Eltern gleichermaßen. Wie bringt man seinen Jüngsten ein derart wichtiges Thema nahe, ohne peinlich zu sein und gleichzeitig ernst genommen…

Monika Czernin: Der Kaiser reist inkognito. Joseph II. und das Europa der Aufklärung

Cover
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328600572, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Mit Abbildungen. Ende des 18. Jahrhunderts geraten die europäischen Monarchien ins Wanken. Der Sohn Maria Theresias, Kaiser Joseph II., erkennt den Reformbedarf und greift begierig die Ideen der Aufklärung…

Natan Sznaider: Politik des Mitgefühls. Die Vermarktung der Gefühle in der Demokratie

Cover
Beltz Juventa, Weinheim 2021
ISBN 9783779962472, Kartoniert, 196 Seiten, 16.95 EUR
Natan Sznaider zeigt in diesem Essay, dass die bürgerliche Aufklärung nicht gescheitert ist und es in der Natur des modernen Kapitalismus liegt, dass Mitgefühl entsteht. Gerade der moderne Markt und die…

Hannah Arendt: Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin / The Life of a Jewish Woman. Kritische Gesamtausgabe der Werke...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835337671, Gebunden, 800 Seiten, 49.00 EUR
Deutsch / Englisch. Herausgegeben von Barbara Hahn. Hannah Arendts Biographie der Rahel Varnhagen - ein großer Abgesang auf jüdische Assimilation in Deutschland. Begonnen wurde das Buch am Ende der Weimarer…

Christian Thomasius: Christian Thomasius: Briefwechsel. Band 2: Briefe 1693-1698

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110470154, Gebunden, 707 Seiten, 129.95 EUR
Herausgegeben  von Frank Grunert, Matthias Hambrock und Martin Kühnel. Über die weitreichende Bedeutung von Briefwechseln für die Formierung der frühneuzeitlichen Gelehrtenrepublik besteht seit längerem…

Björn Spiekermann: Der Gottlose. Geschichte eines Feindbilds in der Frühen Neuzeit

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783465013143, Kartoniert, 772 Seiten, 79.00 EUR
Von Atheisten im heutigen Wortsinn wissen wir seit etwa 1650, seit clandestin erste atheistische Manuskripte zu zirkulieren begannen. Schon lange vorher aber - und lange danach - wurde über den Atheismus…

Kurt Flasch: Christentum und Aufklärung. Voltaire gegen Pascal

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783465017172, Gebunden, 436 Seiten, 49.00 EUR
Voltaire las sein Leben lang Pascals "Pensées". Er durchdachte dessen Gedanken und machte sich von etwa 1728 an bis 1777 in drei Schüben ausführliche Notizen. Er lässt Pascal zu Wort kommen. Er bringt…

Thierry Bouüaert / Francois, de Smet: Die Menschenrechte. Ein unvollendetes Konzept

Cover
Jacoby und Stuart Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783964280763, Kartoniert, 88 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen von Edmund Jacoby. Dass alle Menschen von Geburt aus gleich seien, ist eine Überzeugung der westlichen Aufklärung, die in die Menschenrechtserklärungender Amerikanischen und der…

Hans Ulrich Gumbrecht: "Prosa der Welt". Denis Diderot und die Peripherie der Aufklärung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587577, Gebunden, 400 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bischoff. Philosoph und Übersetzer, Kritiker und Schriftsteller, Kunstagent und Enzyklopädist: Denis Diderot, 1713 in der Champagne geboren, 1784 in Paris gestorben, war…

Ottmar Ette: Anton Wilhelm Amo - Philosophieren ohne festen Wohnsitz. Eine Philosophie der Aufklärung zwischen Europa und Afrika

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2020
ISBN 9783865994707, Gebunden, 172 Seiten, 19.90 EUR
Anton Wilhelm Amo gehört zu den faszinierendsten Gestalten der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Um 1700 an der damaligen afrikanischen 'Goldküste' geboren, als Sklave von Holländern an den Wolfenbütteler…

Weltensammeln. Johann Reinhold Forster und Georg Forster

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336186, Gebunden, 280 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Elisabeth Décultot, Jana Kittelmann, Andrea Thiele und Ingo Uhlig. Weltumsegler, im Feld forschende Naturhistoriker und Ethnologen, Gelehrte - Johann Reinhold (1729-1798) und sein Sohn…

Christoph Hein: Ein Wort allein für Amalia

Cover
Insel Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783458194798, Gebunden, 85 Seiten, 14.00 EUR
Mit Illustrationen von Rotraut Susanne Berner. Anfang Februar 1781 reist Gotthold Ephraim Lessings Stieftochter Maria Amalia von Wolfenbüttel, wo die Familie lebt, nach Braunschweig zu Lessing, der schwer…

Gisela Horst: Panajotis Kondylis. Leben und Werk - eine Übersicht

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2019
ISBN 9783826068171, Kartoniert, 562 Seiten, 58.00 EUR
Dieses Buch enthält erstmals umfangreiche biografische Daten des Philosophen und Ideengeschichtlers Panajotis Kondylis (1943-1998) und einen inhaltlichen Überblick über sein umfangreiches Werk. - Kondylis…

Martina Steer: Moses Mendelssohn und seine Nachwelt. Eine Kulturgeschichte der jüdischen Erinnerung

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835335295, Gebunden, 440 Seiten, 39.00 EUR
Moses Mendelssohn: Deutscher Sokrates, Vorbild für den "Nathan" und umstrittener Bibelübersetzer.Der jüdische Philosoph und Aufklärer Moses Mendelssohn polarisierte weit über seinen Tod hinaus: Den einen…