Bücher zum Thema

Stichwort Friedrich Hölderlin

Eine aktuelle Bücherliste über Friedrich Hölderlin. Bücher von Hölderlin finden Sie unter diesem Link.

49 Bücher - Seite 1 von 4

Barbara Klemm: Hölderlins Orte. Fotografien

Cover
Kerber Verlag, Bielefeld 2020
ISBN 9783735606587, Gebunden, 128 Seiten, 24.00 EUR
Fotos: Barbara Klemm. Gedichte: Friedrich Hölderlin. Herausgegeben von Sandra Potsch und Wiebke Ratzeburg. Nur wenige Dichter haben Sprache, Denken und Empfinden so geprägt wie Friedrich Hölderlin (1770-1843).…

Friedrich Hölderlin: Friedrich Hölderlin: Gedichte. Eine Auswahl

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150206003, Kartoniert, 143 Seiten, 8.00 EUR
Herausgegeben von Gerhard Kurz. Er zählt zu den großen Dichtern der Weltliteratur: Friedrich Hölderlin. Doch zu seinen Lebzeiten blieb ihm die Anerkennung versagt. Erst im 20. Jahrhundert wird er wiederentdeckt,…

Jose F. A. Oliver / Mikael Vogel: zum Bleiben, wie zum Wandern - Hölderlin, theurer Freund. 20 Gedichte und ein verzweifeltes Lied

Cover
Schiler & Mücke, Berlin / Tübringen 2020
ISBN 9783899301939, 64 Seiten, 15.00 EUR
"zum Bleiben, wie zum Wandern - Hölderlin, theurer Freund" ist Poesie im Widerstand. 
Eine Hommage aus dem Eigenen ins Fremde und umgekehrt. Ein lyrisches Gespräch zweier Dichterfreunde, die in Hölderlin…

Frederic Brun: Perla. Roman

Cover
Faber und Faber, Leipzig 2020
ISBN 9783867301701, Gebunden, 120 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Christine Cavalli. An einem Spätsommertag verstirbt die Mutter des Erzählers, die 1944 als Jüdin nach Auschwitz deportiert, aber auf Grund ihrer ausgesuchten Schönheit vom berüchtigten…

Peter Michalzik: Der Dichter und der Banker. Friedrich Hölderlin, Susette und Jacob Gontard. Eine biografische Erzählung

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150112618, Gebunden, 188 Seiten, 16.00 EUR
1796, Frankfurt am Main: Friedrich Hölderlin wird für einige Jahre Hauslehrer bei dem Bankier Jacob Gontard und erlebt die glücklichste Zeit seines Lebens. Das liegt nicht nur an Susette, der Frau Gontards,…

Friedrich Hölderlin: Bald sind wir aber Gesang. Eine Auswahl von Navid Kermani

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406742309, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
Navid Kermani lässt uns am ganzen Hölderlin teilnehmen, nicht nur am großen Lyriker, sondern auch am Romanautor, Dramatiker, Philosophen, Übersetzer und Autor bewegender Briefe. Es sind nicht immer die…

Luigi Reitani: Hölderlin übersetzen. Gedanken über einen Dichter auf der Flucht

Cover
Folio Verlag, Wien - Bozen 2020
ISBN 9783852568133, Gebunden, 80 Seiten, 20.00 EUR
Von der Macht einer Sprache, deren Reiz uns noch immer dazu verführt, sie in unser Leben zu übertragen - Hölderlin zum 250. Geburtstag. In sieben Essays untersucht der renommierteste italienische Hölderlin-Experte…

Friedrich Hölderlin: Friedrich Hölderlin: Sämtliche Werke und Briefe in drei Bänden

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264649, Gebunden, 2856 Seiten, 98.00 EUR
Herausgegeben von Michael Knaupp. Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins: Die Werksausgabe in einer dreibändigen Sonderausgabe. Friedrich Hölderlin zählt heute zu den bedeutendsten Lyrikern der Literaturgeschichte…

Karl-Heinz Ott: Hölderlins Geister

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446263765, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Ein Dichter zwischen Weltkrieg, Heidegger und Rotem Stern - Karl-Heinz Ott über die Hölderlin Manien des 20. Jahrhunderts Am Eingang des Tübinger Hölderlin-Turms stand jahrelang der Satz aufgesprüht:…

Rüdiger Safranski: Hölderlin. Komm! ins Offene, Freund! Biografie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446264083, Gebunden, 336 Seiten, 28.00 EUR
Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins: Rüdiger Safranskis Biografie über den großen unbekannten Dichter. Dies ist die Geschichte eines Einzelgängers, der keinen Halt im Leben fand, obwohl er hingebungsvoll…

Eberhard Rathgeb: Zwei Hälften des Lebens.. Hegel und Hölderlin. Eine Freundschaft

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2019
ISBN 9783896675972, Gebunden, 464 Seiten, 24.00 EUR
Hegel und Hölderlin kamen 1770 auf eine Welt, die Schwäbisch sprach. Erst im legendären Tübinger Stift lernten sich die beiden angehenden Theologen kennen und schlossen Freundschaft. Jahre später wurden…

Elisabeth Stursberg (Hg.): Gartenglück im Sommer. Ein literarischer Spaziergang

Cover
edition fischer, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783596906499, Broschiert, 256 Seiten, 10.00 EUR
Ob in strahlendenden Parks, endlosen Wäldern, verwunschenen Gärten oder auf weiten Wiesen: In den heißen Monaten des Jahres in der Natur zu verweilen und sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, gehört…

Dieter Henrich: Sein oder Nichts. Erkundungen um Samuel Beckett und Hölderlin

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406663246, Gebunden, 493 Seiten, 39.95 EUR
Samuel Beckett hat Hölderlins Werk hoch geschätzt. Er hat sogar eine von Hölderlins Strophen in das Leitwort seiner eigenen Werke - "das Nichts" - münden lassen. Die noch neue Kenntnis von dieser Beziehung…

Karl Heinz Bohrer: Das Erscheinen des Dionysos. Antike Mythologie und moderne Metapher

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586181, Gebunden, 389 Seiten, 29.95 EUR
Wurde Dionysos erst in der Moderne dionysisch? Dionysos, Sohn des Zeus, Gott der Ekstase, wurden viele Eigenschaften zugeschrieben. Aber nur eine unterscheidet ihn von allen anderen Göttern: sein plötzliches…