Bücher zum Thema

Stichwort Kolonialismus

233 Bücher - Seite 1 von 17

Charlotte Wiedemann: Den Schmerz der Anderen begreifen. Holocaust und Weltgedächtnis

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783549100493, Kartoniert, 288 Seiten, 22.00 EUR
Orientierung und Ermutigung zum Handeln: Wege zu einer neuen Gedenkkultur. In einem Moment, in dem hitzige Feuilleton-Debatten den Eindruck erwecken, es ginge um einen kurzlebigen Positionsstreit, stellt…

Djaimilia Pereira de Almeida: Im Auge der Pflanzen. Roman

Cover
Unionsverlag, Zürich 2022
ISBN 9783293005815, Gebunden, 128 Seiten, 20.00 EUR
Den Kindern hält man die Augen zu, wenn der alte Kapitän Celestino vorbeigeht. Seine Seele soll er verkauft haben, und des Nachts tanze er mit dem Teufel. Geschichten von Grausamkeit ranken durch das…

Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution. Politische Schriften

Cover
März Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783755000068, Gebunden, 259 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Einar Schlereth. Diese Sammlung enthält 28 der politischen Aufsätze Frantz Fanons. Sie stammen aus seiner aktivsten Periode und reichen von der Erstveröffentlichung von "Schwarze…

Joseph Conrad: Lord Jim. Roman

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2022
ISBN 9783446272651, Gebunden, 640 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Walter. Joseph Conrads berühmtester Roman "Lord Jim": eine mitreißende Abenteuererzählung, ein KlassikerJim zieht als Schiffsausrüster umher. Als Erster Offizier auf einem…

Michel Leiris: Phantom Afrika

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783957577788, Gebunden, 968 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Irene Albers. Aus dem Französischen von Rolf Wintermeyer und Tim Trzaskalik. Durchgesehene und erweiterte Neuausgabe. Michel Leiris wird gerade wieder neu entdeckt: als Kronzeuge kolonialer…

David Diop: Reise ohne Wiederkehr oder Die geheimen Hefte des Michel Adanson. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783351039615, Gebunden, 238 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Jandl. David Diop erzählt die Lebensgeschichte des Botanikers Michel Adanson (1727-1806), der als erster weißer Naturforscher den Senegal bereist. Sein Ziel ist eine…

Yannic Han Biao Federer: Tao. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430521, Gebunden, 190 Seiten, 23.00 EUR
Dass Tobi eigentlich Tao heißt, wissen die wenigsten. Nur Miriam nennt ihn, wenn sie zu zweit sind, bei seinem chinesischen Namen. Als sie ihn verlässt, reist Tao mit dem Auto quer durch Europa, um der…

Aphra Behn: Oroonoko. Roman

Cover
Unionsverlag, Zürich 2022
ISBN 9783293005822, Gebunden, 256 Seiten, 24.00 EUR
Mit dem Essay "Aphra, die Einzigartige" von Vita Sackville-West. Aus dem Englischen von Susanne Althoetmar-Smarczyk und Susanne Höbel. Aphra, "die Einzigartige", wie Vita Sackville-West sie nennt, war…

Dan Diner / Norbert Frei / Saul Friedländer / Jürgen Habermas / Sybille Steinbacher: Ein Verbrechen ohne Namen. Anmerkung zum neuen Streit über den Holocaust

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406784491, Kartoniert, 94 Seiten, 12.00 EUR
Ein Genozid wie jeder andere? Ist es ein neuer Historikerstreit? Die Erinnerung an den Holocaust in Deutschland steht plötzlich in der Kritik. Was eben noch als eine politische und gesellschaftliche Errungenschaft…

Dai Sijie: Die lange Reise des Yong Sheng. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2022
ISBN 9783492070164, Gebunden, 432 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Claudia Marquardt. Eine große Reise durch das China des letzten Jahrhunderts. Es ist das Jahr 1911. Zimmermann Yong, der die besten Taubenflöten im Bezirk Putian fertigt, wird…

David Graeber / David Wengrow: Anfänge. Eine neue Geschichte der Menschheit

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608985085, Gebunden, 672 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm, Henning Dedekind und Andreas Thomsen. David Graeber und David Wengrow entfalten in ihrer Menschheitsgeschichte, wie sich die Anfänge unserer Zivilisation mit der…

Dag Nikolaus Hasse: Was ist europäisch?. Zur Überwindung kolonialer und romantischer Denkformen

Cover
Philipp Reclam jun. Verlag, Ditzingen 2021
ISBN 9783150140611, Gebunden, 112 Seiten, 6.00 EUR
Wir verstehen uns als Europäer, doch unsere traditionell verankerte Vorstellung von europäischer Kultur ist fragwürdig. Denn wir schleppen aus der Kolonialzeit und aus der Romantik Ansichten mit, die…

Abdulrazak Gurnah: Das verlorene Paradies. Roman

Cover
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328602583, Gebunden, 336 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Inge Leipold. Ostafrika, Ende des 19. Jahrhunderts: Der zwölfjährige Yusuf führt mit seiner Familie ein einfaches Leben auf dem Land. Als der Vater sich mit seinem kleinen Hotel…

Frederic Ciriez / Romain Lamy: Frantz Fanon

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2021
ISBN 9783868543520, Gebunden, 232 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Adrian. Rom, im August 1961: Simone de Beauvoir, Claude Lanzmann und Jean-Paul Sartre treffen sich zum ersten Mal mit Frantz Fanon. Während der folgenden drei Tage entwickeln…