Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Briefe/Tagebücher)

824 Bücher - Seite 1 von 59

Albert Einstein / Moritz Schlick: Albert Einstein, Moritz Schlick: Briefwechsel

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783787341177, Kartoniert, 192 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Fynn Ole Engler und Mathias Iven und Jürgen Renn. Die Edition liefert einzigartige Aufschlüsse über die intensiven Debatten zwischen Wissenschaft und Philosophie, die ausgelöst wurden…

Berthe Arlo: Nachts wach. Mit einem Interview über die Pflegesituation im Nachtdienst heute

Cover
Mikrotext Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783948631208, Kartoniert, 240 Seiten, 20.00 EUR
Berthe Arlo erzählt in tagebuchartigen Erzählungen von der Realität des Sterbens, von der Überforderung der Pflegenden - und auch von der Unverschämtheit mancher Heimbewohner. Sie lässt kein Tabu aus:…

Re Soupault: Überall Verwüstung. Abends Kino. Reisetagebuch

Cover
Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2022
ISBN 9783884236642, Gebunden, 128 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben von Manfred Metzner. Am 16. Oktober 1951 ist Ré Soupault - nach 1.500 Kilometern Reiseweg - zurück in Basel. Ihr Tagebuch ist die Zeitkapsel einer Reise durch das vom Krieg zerstörte Elsass,…

Karl Kraus / Rosa Luxemburg: Büffelhaut und Kreatur. Die Zerstörung der Natur und das Mitleiden des Satirikers

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352117, Einband unbekannt, 64 Seiten, 16.00 EUR
Einer der bewegendsten deutschen Briefe und seine Folgen.Am 23. Mai 1920 findet Karl Kraus in der Wiener Arbeiter-Zeitung einen Brief Rosa Luxemburgs aus dem Breslauer Frauengefängnis. Sie beschreibt,…

Ernst-Wolfgang Böckenförde / Carl Schmitt: Welch gütiges Schicksal. Ernst-Wolfgang Böckenförde/Carl Schmitt: Briefwechsel 1953-1984

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2022
ISBN 9783848784271, Gebunden, 870 Seiten, 169.00 EUR
Dieses Schlüsseldokument zur Geschichte des öffentlichen Rechts versetzt den Leser in das Herz des "Denkkollektivs" der sog. "Schmitt-Schule" und ist von intensiver Zuwendung und erregendem argumentativen…

Bernd Wagner: Verlassene Werke 1976 -1985

Cover
Faber und Faber, Leipzig 2022
ISBN 9783867302234, Gebunden, 500 Seiten, 26.00 EUR
Ein Blick in den damals legendären Berliner Künstlerkreis im Prenzlauer Berg. Verlassene Werke, die zu schön und anregend sind, um vergessen zu sein. Sie werden hier endlich aufgelassen. Die Aufzeichnungen…

Veronika Moos (Hg.): Nachbarn. Bahnhofstraße 44/46

Cover
Waldemar Kramer Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783737404945, Gebunden, 176 Seiten, 20.00 EUR
Mit Abbildungen. In einem großen Doppelhaus aus dem 19. Jahrhundert leben in Wiesbaden zwei sehr unterschiedliche Nachbarn. Auf der einen Seite wohnt die "arische" Familie Moos aus bürgerlichen Verhältnissen,…

Rudolf Carnap: Tagebücher Band 2: 1920-1935

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783787340385, Gebunden, 912 Seiten, 86.00 EUR
Herausgegeben von Christian Damböck. Rudolf Carnap (1891-1970) war einer der wichtigsten Vertreter der europäischen Philosophie der Zwischenkriegszeit wie auch der amerikanischen analytischen Philosophie…

Rudolf Carnap: Tagebücher Band 1: 1908-1919

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783787340361, Gebunden, 640 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Christian Damböck. Rudolf Carnap (1891-1970) war einer der wichtigsten Vertreter der europäischen Philosophie der Zwischenkriegszeit wie auch der amerikanischen analytischen Philosophie…

Imre Kertesz: Heimweh nach dem Tod. Arbeitstagebuch zur Entstehung des "Romans eines Schicksallosen"

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783498002237, Gebunden, 144 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben und aus dem Ungarischen übersetzt von Ingrid Krüger und Pál Kelemen. Mit einem Nachwort von Lothar Müller. Dreißigjährig, nach Jahren erfolgloser Arbeit an seinem ersten Romanprojekt "Ich,…

Dieter Wellershoff: "Verborgene Texte des Lebens". Dieter Wellershoff - ein Lesebuch

Cover
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2022
ISBN 9783849817862, Gebunden, 350 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Werner Jung. Dieter Wellershoff hat mit seinem vielgestaltigen (facettenreichen) Werk die deutsche Literatur entscheidend mitgeprägt. In seinen großen Romanen, den Erzählungen, Hörspielen,…

Manfred Krug: Ich sammle mein Leben zusammen. Tagebücher 1996 - 1997

Cover
Kanon Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783985680207, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Als Manfred Krug 1996 anfing, ein Tagebuch zu führen, konnte er nicht ahnen, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Er droht aus seinen Rollen als Ehemann, Schauspieler und Freund zu…

Franz Fühmann / Christa Wolf: Monsieur - wir finden uns wieder. Briefe 1968-1984

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783351039585, Gebunden, 200 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Angela Drescher. Erweiterte und durchgesehene Neuausgabe - mit bislang unveröffentlichtem Material und zahlreichen Abbildungen. Ein einzigartiges Zeugnis des Zusammenhalts kritischer…

Petra Kipphoff: Max Beckmann. Der Maler als Schreiber

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2021
ISBN 9783866748057, Gebunden, 129 Seiten, 20.00 EUR
Gefördert von der Zeit-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Mit Schwarz-Weiß-Abbildungen. Max Beckmann (1884-1950), einer der großen Vertreter der künstlerischen Moderne, hat nicht nur ein eindrucksvolles…