Bücher zum Thema

Philosophie Frankreich, 20. Jahrhundert

197 Bücher - Seite 1 von 15

Gerard Raulet: Das befristete Dasein der Gebildeten. Benjamin und die französische Intelligenz

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2020
ISBN 9783835391222, Gebunden, 283 Seiten, 29.90 EUR
Die Zwischenkriegszeit ist als ideologische Gemengelage bezeichnet worden. Die Gebildeten jener Zeit waren vom Prekären ihrer Situation so tief überzeugt, dass sie vor keinem intellektuellen Wagnis zurückschreckten.…

Kate Kirkpatrick: Simone de Beauvoir. Ein modernes Leben

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492070331, Gebunden, 528 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Erica Fischer und Christine Richter-Nilsson. Simone de Beauvoir war eine der einflussreichsten Intellektuellen des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihr Buch "Das andere Geschlecht" hat…

Henning Schmidgen: Die Guattari-Tapes. Gespräche mit Antonio Negri, Jean Oury, Jean-Claude Polack, Élisabeth Roudinesco, Danielle Sivadon und Paul Virilio

Cover
Merve Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962730291, Broschiert, 176 Seiten, 14.00 EUR
Félix Guattari (1930-1992) ist insbesondere als Ko-Autor von Gilles Deleuze berühmt geworden. Sein eigenes Werk ist dagegen schwerer zu fassen. Anders als Deleuze war Guattari kein Universitätsphilosoph,…

Christian Maurel: Für den Arsch

Cover
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2019
ISBN 9783941360631, Kartoniert, 144 Seiten, 14.00 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Haberkorn. Mit einem von Peter Rehberg. Nie sind die Hoffnungen über die politischen Möglichkeiten einer schwulen Subjektivität und Gemeinschaft größer und die Analyse…

Grégoire Chamayou: Die unregierbare Gesellschaft. Eine Genealogie des autoritären Liberalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587386, Gebunden, 496 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Die 1970er Jahre wurden von einer gigantischen "Regierbarkeitskrise" erschüttert: Die Wirtschaftswelt hatte mit massiver Disziplinlosigkeit der Arbeiter zu…

Jean-François Kervégan: Was tun mit Carl Schmitt?

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2019
ISBN 9783161564208, Kartoniert, 367 Seiten, 29.00 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Jean-François Kervégans langjährige Auseinandersetzung mit dem Werk Carl Schmitts verfolgt ein doppeltes, ein didaktisches sowie ein begriffliches Ziel. Der erste…

Michel Carrouges: Die Junggesellenmaschinen

Cover
Zero Sharp, Berlin 2019
ISBN 9783945421093, Kartoniert, 272 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Anton Stuckardt und Maximilian Gilleßen. Aus dem Französischen von Maximilian Gilleßen. Wenige Wortschöpfungen der historischen Avantgarde haben einen so langanhaltenden Einfluss auf…

Michel Foucault: Sexualität und Wahrheit. Vierter Band: Die Geständnisse des Fleisches

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587331, Kartoniert, 556 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Französischen von AndreaHemminger.Dreieinhalb Jahrzehnte nach dem Tod des Autors erscheint der vierte und letzte Band von Sexualität und Wahrheit - Michel Foucaults großangelegter Geschichte der…

Agnès Catherine Poirier: An den Ufern der Seine. Die magischen Jahre von Paris 1940 - 1950

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608964011, Gebunden, 508 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Monika Köpfer. Vor dem Hintergrund weltgeschichtlicher Verwerfungen erlebt Paris in den Jahren 1940 bis 1950 seine Wiedergeburt:  Agnès Poirier lässt den Flair und das geistig-künstlerische…

Georges Bataille: Hegel, der Mensch und die Geschichte

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957573537, Kartoniert, 331 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen und unter Mitarbeit von Rita Bischof. Georges Batailles hier erstmals auf Deutsch vorliegende Essays zu Hegel sind nur der sichtbare Teil einer lebenslangen, oft unterschwelligen…

Roger Caillois: Logik des Imaginären - Diagonale Wissenschaft nach Roger Caillois. Band 1: Versuchungen durch Natur, Kultur und Imagination

Cover
August Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783941360587, Paperback, 396 Seiten, 24.80 EUR
Herausgegeben von Anne von der Heiden und Sarah Kolb. Mit 28 Abbildungen. Mit seinem vielseitigen Werk, das von Kunst- und Literaturtheorie über Philosophie, Soziologie und Religionswissenschaft bis hin…

Louis Althusser: Einleitung in die Philosophie für Nichtphilosophen

Cover
Passagen Verlag, Wien 2018
ISBN 9783709202821, Kartoniert, 328 Seiten, 39.00 EUR
Aus dem Französischen von Christian Leitner. Im Jahr 1975, inmitten der wohl politischsten Phase seines Lebens und seiner Arbeit, beschließt Louis Althusser, eine Art Lehrbuch zu verfassen, das die Philosophie…

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Jacques Derrida: Denken, nicht zu sehen. Schriften zu den Künsten des Sichtbaren 1979 - 2004

Cover
Brinkmann und Bose Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783940048318, Kartoniert, 384 Seiten, 44 EUR
Aus dem Französischen von Hans-Dieter Gondek und Markus Sedlaczek. Die "Arbeit des Begriffs" hat sich immer schon abgesetzt vom Bild und den Bildwissenschaften. Derrida, der Theoretiker der Schrift, unternimmt…