Bücher zum Thema

Stichwort Aristokratie

66 Bücher - Seite 1 von 5

Tim Bouverie: Mit Hitler reden. Der Weg vom Appeasement zum Zweiten Weltkrieg

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498001421, Gebunden, 704 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Karin Hielscher. Wie soll sich eine demokratische Gesellschaft gegenüber einem anschwellenden Autoritarismus verhalten? Der Historiker Tim Bouverie beschreibt ein besonders dramatisches…

Leonardo Sciascia: Einmal in Sizilien

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783803113603, Gebunden, 144 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Italienischen von Sigrid Vagt. Archaisch ist diese Welt, schön und doch verwirrend. Selbst das gleißende Licht des Südens vermag in die dunklen Verflechtungen kaum einzudringen. Sein Leben lang…

Jana Revedin: Margherita. Roman

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351038304, Gebunden, 304 Seiten, 22.00 EUR
Für Peggy Guggenheim war sie die First Lady Venedigs.1920: Die fünfundzwanzigjährige Margherita, die in ihrem Heimatstädtchen Treviso die Zeitungen austrägt, wird durch die Heirat mit dem adeligen Antonio…

Agnese Bergholde-Wolf: Adeliges Leben im Baltikum | The Life of the Baltic Nobility. Herrenhäuser in Estland und Lettland |...

Cover
Deutsches Kulturforum östliches Europa, Potsdam 2020
ISBN 9783936168877, Kartoniert, 108 Seiten, 9.80 EUR
In deutscher und englischer Sprache. Mit zahlreichen Fotografien und historischen Abbildungen. Baltische Herrenhäuser, erbaut, bewohnt und bewirtschaftet von der adeligen Oberschicht meist deutscher,…

Giuseppe Tomasi di Lampedusa: Der Leopard. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2019
ISBN 9783492059848, Gebunden, 400 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Italienischen von Burkhart Kroeber. "Der Leopard" gehört schon bald nach seinem Erscheinen 1958 zur Weltliteratur. Inspiriert von der eigenen Familiengeschichte, gelingt Giuseppe Tomasi di Lampedusa…

Thomas Adam: Zivilgesellschaft oder starker Staat?. Das Stiftungswesen in Deutschland (1815-1989)

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783593507477, Kartoniert, 300 Seiten, 39.95 EUR
Traditionelle Darstellungen der deutschen Geschichte gehen meist davon aus, die Deutschen seien besonders staatsorientiert. Diese Sichtweise verkennt, dass Deutschland um 1900 eine Weltmacht war, wenn…

Jens Jessen: Was vom Adel blieb. Eine bürgerliche Betrachtung

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2018
ISBN 9783866745803, Gebunden, 104 Seiten, 14.00 EUR
Mit der Abschaffung seiner Standesvorrechte im Jahre 1919 verlor der Adel die Reste des Einflusses, die ihm in Deutschland nach einem langen und schleichenden ökonomischen Niedergang geblieben waren. Dennoch…

Colin Jones: Die Revolution des Lächelns. Ein Lebensgefühl im 18. Jahrhundert

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2017
ISBN 9783150110591, Gebunden, 325 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Blank-Sangmeister unter Mitarbeit von Anna raupach. Kurz vor der großen, die Weltgeschichte prägenden Französischen Revolution vollzieht sich im 18. Jahrhundert eine kleine,…

Elisabeth Badinter: Maria Theresia. Die Macht der Frau

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2017
ISBN 9783552058224, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann und Petra Willim. Sie war intelligent, energisch, schön, charmant; gleichzeitig war sie intolerant, stur, anti-intellektuell: Gewiss war Maria Theresia jedoch…

Hubertus Büschel: Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100022615, Gebunden, 336 Seiten, 24.99 EUR
In seinem neuen Buch 'Hitlers adliger Diplomat. Der Herzog von Coburg und das Dritte Reich' erzählt der  Historiker Hubertus Büschel auf Grundlage neuer Quellen aus dem Familienarchiv, wie ein britischer…

Karina Urbach: Hitlers heimliche Helfer. Der Adel im Dienst der Macht

Cover
Theiss Verlag, Darmstadt 2016
ISBN 9783806233834, Gebunden, 464 Seiten, 29.95 EUR
Schon von Standes wegen bewegten sie sich auf internationalem Parkett, wer hätte aber gedacht, dass so viele Aristokraten, Prinzen und Prinzessinnen auf diesem Parkett für Hitler unterwegs waren? Warum…

Leonardo Sciascia: Das ägyptische Konzil. Roman

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2016
ISBN 9783847703778, Gebunden, 372 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Die wahre Geschichte einer unglaublichen Fälschung im sizilianischen Palermo zu Ende des 18. Jahrhunderts. Das ägyptische Konzil entwirft lakonisch, amüsant und…

Markus Raasch: Der Adel auf dem Feld der Politik. Das Beispiel der Zentrumspartei in der Bismarckära (1871-1890)

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2015
ISBN 9783770053261, Gebunden, 486 Seiten, 62 EUR
Dieses Buch untersucht die Bedeutung des Adels für den politischen Katholizismus an Hand der parlamentarischen Performanz der Reichstagsfraktion der Zentrumspartei zwischen 1871 und 1890. Auf der Grundlage…

Adam Tooze: Sintflut. Die Neuordnung der Welt 1916-1931

Cover
Siedler Verlag, München 2015
ISBN 9783886809288, Gebunden, 720 Seiten, 34.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Norbert Juraschitz und Thomas Pfeiffer. Wie eine Sintflut riss der Erste Weltkrieg die alte Ordnung hinweg, wirbelte gesellschaftliche, politische und ökonomische Vormachtstellungen…