Bücher zum Thema

Bücher zum Nationalsozialismus 2020

237 Bücher - Seite 1 von 17

Bettina Göring / Melissa Müller: Der gute Onkel. Mein verdammtes deutsches Erbe. Die Großnichte von Nazi-Verbrecher Hermann Göring reflektiert ihre NS-Familiengeschichte

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2024
ISBN 9783426276587, Gebunden, 416 Seiten, 25.00 EUR
Bettina Görings Name ist ihr Schicksal. Als Großnichte von Reichsmarschall Hermann Göring wächst sie im Schatten seiner Verbrechen auf. Früh rebelliert sie und entflieht der familiären Bedrückung in die…

Michel Friedman: Judenhass. 7. Oktober 2023

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2024
ISBN 9783827015150, Gebunden, 112 Seiten, 12.00 EUR
Ein Übermaß an Hass ist das Ende der Demokratie. Brandanschläge auf Synagogen. Hetze an Schulen. Ein Mob, der das Existenzrecht Israels verneint: Judenhass, in Deutschland.Nach dem Terrorangriff der Hamas…

Ulrich Chaussy: Arthur Eichengrün. Der Mann, der alles erfinden konnte, nur nicht sich selbst

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2023
ISBN 9783451392160, Gebunden, 368 Seiten, 26.00 EUR
Bei der Recherche über das Dorf Obersalzberg, den Wohnort und zweiten Regierungssitz Hitlers in der Nähe von Berchtesgaden, stößt Ulrich Chaussy auf Arthur Eichengrün. Wer war dieser völlig vergessene…

Melanie Wager: "Der Stürmer" und seine Leser. Ein analoges antisemitisches Netzwerk. Zur Geschichte und Propaganda­wirkung eines nationalsozialistischen Massenmediums

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783863317119, Einband unbekannt, 537 Seiten, 36.00 EUR
Im April 1923 erschien die erste Ausgabe des radikal-antisemitischen Wochenblatts "Der Stürmer". Noch immer gilt die Privatzeitung des fränkischen Gauleiters Julius Streicher als Musterbeispiel erfolgreicher…

Manes Sperber: All das Vergangene …. Ausgewählte Werke, Band 1

Cover
Sonderzahl Verlag, Wien 2023
ISBN 9783854496281, Gebunden, 692 Seiten, 44.00 EUR
Herausgegeben von Mirjana Stancic und Wolfgang Müller-Funk. Manès Sperber blieb zeit seines Lebens "der besessene Erbe des Vergangenen", das nicht aufhört fortzuleben - und sei es in den "Falten der Geschichte".…

Johannes Bähr / Ingo Köhler: Verfolgt, "arisiert", wiedergutgemacht?. Wie aus dem Warenhauskonzern Hermann Tietz Hertie wurde

Cover
Siedler Verlag, München 2023
ISBN 9783827501806, Gebunden, 432 Seiten, 36.00 EUR
In den 1920er Jahren stand der Warenhauskonzern Hermann Tietz wie kaum ein anderer für eine moderne Kaufhauskultur. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme wurde das Unternehmen den jüdischen…

Peter Seibert: Demontage der Erinnerung. Der Umgang mit dem jüdischen Kulturerbe nach 1945

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783863317126, Gebunden, 400 Seiten, 26.00 EUR
In einem erschreckenden Ausmaß wurden in den beiden deutschen Nachkriegsstaaten die nach den Verwüstungen der NS-Zeit noch erhalten gebliebenen baulichen Überreste der jüdischen Geschichte zerstört. Die…

Bertrand Badiou: Paul Celan. Eine Bildbiografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518429082, Gebunden, 580 Seiten, 68.00 EUR
In Zusammenarbeit mit Nicolas Geibel. Mit einem Essay von Michael Kardamitsis. Mit etwa 800 farbigen Abbildungen. Diese Biografie ist nach Reichhaltigkeit und Novität der Quellen die erste, die über den…
🗊 5 Notizen

Markus Roth: Die 101 wichtigsten Fragen - Antisemitismus

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406807336, Kartoniert, 155 Seiten, 14.00 EUR
Woran erkennt man Antisemitismus? Und wo kommt er her? In 101 Fragen führt Markus Roth in Vergangenheit und Gegenwart des Antisemitismus ein, der leider immer noch ein brandaktuelles Phänomen ist. Dabei…

C. Bernd Sucher: Unsichere Heimat. Jüdisches Leben in Deutschland von 1945 bis heute

Cover
Piper Verlag, München 2023
ISBN 9783492070386, Gebunden, 272 Seiten, 24.00 EUR
Morgen noch in Berlin oder schon in Jerusalem?Ungefähr 95 000 Menschen in Deutschland gehören heute einer jüdischen Gemeinde an. Bei einer Gesamtbevölkerung von 83 Millionen ist das eine verschwindend…

Barbara Beuys: Die Heldin von Auschwitz. Leben und Widerstand der Mala Zimetbaum

Cover
Insel Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783458643869, Gebunden, 333 Seiten, 26.00 EUR
Die Lagerkommandantin verkündet das Todesurteil. Da schneidet sich die Gefangene Mala Zimetbaum mit einer Rasierklinge in die Pulsadern. Ein SS-Mann packt sie am Arm. Mala reißt sich frei, schlägt ihm…

Manfred Görtemaker: Rudolf Hess. Der Stellvertreter

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406652912, Gebunden, 758 Seiten, 38.00 EUR
"Welch ein Anblick für die Welt", notierte Joseph Goebbels geschockt in seinem Tagebuch. "Ein geistig zerrütteter zweiter Mann nach dem Führer. Grauenhaft und unausdenkbar." Da war Rudolf Hess soeben…
🗊 3 Notizen

Mirjam Zadoff: Gewalt und Gedächtnis. Globale Erinnerung im 21. Jahrhundert

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2023
ISBN 9783446278073, Gebunden, 240 Seiten, 25.00 EUR
Gewalt darf nie vergessen werden: Mirjam Zadoff, Leiterin des Münchner NS-Dokumentationszentrums, versammelt Ideen für eine globale Erinnerungskultur. In heutigen Gesellschaften leben Menschen zusammen,…

Richard Overy: Weltenbrand. Der große imperiale Krieg, 1931 - 1945

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783737101455, Gebunden, 1520 Seiten, 48.00 EUR
Aus dem Englischen von H. Thies und W. Roller. Richard Overy zeichnet ein umfassendes, neues Bild des Zweiten Weltkriegs - als das letzte Aufbäumen des Imperialismus. Er zeigt ihn als den alles Vorangegangene…
🗊 4 Notizen