Bücher zum Thema

Deutsche Literaturgeschichte, 19. Jahrhundert

Aktuelle Bücher zur deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts - mit Presseecho. Hier eine spezielle Liste mit aktuellen Schriftstellerbiografien zu deutschen Autoren des 19. Jahrhunderts.

587 Bücher - Seite 1 von 42

Adalbert Stifter: Adalbert Stifter: Briefe bis 1848. Historisch-kritische Gesamtausgabe. Apparat und Kommentar, Teil III. Werke und Briefe. Band 11,1

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2023
ISBN 9783170432987, Gebunden, 709 Seiten, 650.00 EUR
Die uns erhaltenen Briefe Adalbert Stifters bis zum Jahre 1848 umspannen einen in seinem Werdegang weiten Bogen. Dieser beginnt mit einem lateinisch verfassten Schreiben an seinen Lehrer Placidus Hall…

Gunnar Decker: Rilke. Der ferne Magier. Eine Biografie

Cover
Siedler Verlag, München 2023
ISBN 9783827501035, Gebunden, 608 Seiten, 36.00 EUR
Rainer Maria Rilke ist auch nach über einhundert Jahren ein Welteröffner. Er verführt seine Leser zur existenziellen Selbstbefragung und fordert Entschlüsse: "Du musst dein Leben ändern." Seine Dichtung,…
🗊 3 Notizen

Elmar Schenkel: Wahre Geschichten um Friedrich Nietzsche

Cover
Tauchaer Verlag, Leipzig 2023
ISBN 9783897723238, Gebunden, 160 Seiten, 15.00 EUR
Wer weiß schon von Nietzsches Versuchen auf der Schreibmaschine, oder dass seine Schwester Elisabeth einige Jahre im südamerikanischen Dschungel zubrachte?! Vielfältig sind die Spuren, die Nietzsche in…

Ruth Klüger: Anders lesen. Juden und Frauen in der deutschsprachigen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2023
ISBN 9783835353435, Gebunden, 264 Seiten, 26.00 EUR
Vielfältigkeit des Denkens und Schreibens der Autorin von "weiter leben". Diese Auswahl literaturwissenschaftlicher Essays von Ruth Klüger versammelt eine Reihe von unveröffentlichten oder an abgelegener…

Susanne Stephan: Der Held und seine Heizung. Brennstoffe der Literatur

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783751803595, Gebunden, 457 Seiten, 32.00 EUR
Nicht nur in geologischen Schichten und in klimatischen Veränderungen haben sich Kohle, Öl und Erdgas bemerkbar gemacht. Auch in den Leben von Autorinnen und Autoren und ihren literarischen Figuren, in…

Jan Philipp Reemtsma: Christoph Martin Wieland. Die Erfindung der modernen deutschen Literatur

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406800702, Gebunden, 704 Seiten, 38.00 EUR
Mit Christoph Martin Wieland beginnt die moderne deutsche Literatur. Er eröffnet sie nicht nur selbst mit seinen Werken, sondern er ist auch der "Erfinder" dessen, was wir heute die "Weimarer Klassik"…
🗊 5 Notizen

Stephan Oswald: Im Schatten des Vaters. August von Goethe

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406791390, Gebunden, 424 Seiten, 32.00 EUR
August von Goethe fristet in der allgemeinen Wahrnehmung ein trauriges Dasein als Sohn seines berühmten Vaters und schwarzes Schaf der Familie. Stephan Oswald erzählt seine Geschichte erstmals aus seiner…
🗊 6 Notizen

Ernst Osterkamp: Sterne in stiller werdenden Nächten. Lektüren zu Goethes Spätwerk

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783465001294, Gebunden, 476 Seiten, 79.00 EUR
Dies Buch verdankt sich dem Staunen über die thematische Vielfalt, die gedankliche Komplexität, den stofflichen und thematischen Reichtum, die formale Variationsfähigkeit, die Rücksichtslosigkeit gegenüber…

Sophie König: Das literarische Triptychon. Poetik einer transmedialen Form von der Moderne bis in die Gegenwart

Cover
Brill Verlag, Leiden 2022
ISBN 9783770566969, Gebunden, 353 Seiten, 79.00 EUR
Seit der Moderne entdeckt die europäische Literatur das Triptychon als eigenständige literarische Form, deren Poetik das vorliegende Buch erstmals skizziert. Während das dreiteilige Format in der bildenden…

Christa Lichtenstern: "Ich bin ein Plastiker". Goethes ungeschriebene Skulpturästhetik

Cover
Deutscher Kunstverlag, München 2022
ISBN 9783422987869, Gebunden, 224 Seiten, 38.00 EUR
Johann Wolfgang von Goethe ist ernst zu nehmen, wenn er sich einen "Plastiker" nennt. Den Begriff Plastik versteht er vom griechischen Wortursprung her: plassein = bilden, formen, gestalten. Er modellierte…

Dieter Borchmeyer: Thomas Mann. Werk und Zeit

Cover
Insel Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783458643418, Gebunden, 1547 Seiten, 58.00 EUR
Mit dieser Monografie legt Dieter Borchmeyer eine umfassende Darstellung des dichterischen und essayistischen Werks Thomas Manns vor. Borchmeyer schildert nicht nur die Lebensstationen Manns von Lübeck…
🗊 5 Notizen

Simon Ganahl (Hg.) / Katharina Prager (Hg.): Karl Kraus. Handbuch. Leben - Werk - Wirkung

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart - Weimar 2022
ISBN 9783476058034, Gebunden, 545 Seiten, 99.99 EUR
Der Wiener Publizist Karl Kraus (1874-1936) war eine zentrale Figur der europäischen Moderne. Sein monumentales Werk umfasst nicht nur Essays, Aphorismen, Gedichte und Dramen, erschienen großteils auf…

Mithu M. Sanyal: Mithu Sanyal über Emily Brontë

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2022
ISBN 9783462003666, Gebunden, 160 Seiten, 20.00 EUR
Wie ein Sturm ist das Werk Emily Brontës in das Leben von Mithu Sanyal hineingefegt. Die erste Lektüre des Romans "Sturmhöhe: Wuthering Heights" hatte für die Autorin von "Identitti" lebensprägende, lebensverändernde…

Christiane Wiesenfeldt: Die Anfänge der Romantik in der Musik

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2022
ISBN 9783662652589, Gebunden, 300 Seiten, 39.99 EUR
Mit Abbildungen. Ist musikalische Romantik eine Epoche, ein Stil oder bloß Kitsch? Wird sie von Literaten um 1800 erfunden? Ist Ludwig van Beethoven ein waschechter Romantiker oder doch erst Robert Schumann…