Bücher zum Thema

Deutsche Schriftstellerbiografien, 20. Jahrhundert

241 Bücher - Seite 1 von 18

Ingeborg Villinger: Gretha Jünger. Die unsichtbare Frau

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608983524, Gebunden, 464 Seiten, 26.00 EUR
Gretha Jünger: Pianistin, Bühnenkünstlerin, souveräne Literatin und Briefeschreiberin, Ehefrau von Ernst Jünger. Dieses Porträt macht das Leben einer Frau sichtbar, die sich stets im Spannungsfeld zwischen…

Matthias Weichelt: Der verschwundene Zeuge. Das kurze Leben des Felix Hartlaub

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518470794, Taschenbuch, 232 Seiten, 20.00 EUR
Als Felix Hartlaub 1945 in den letzten Kriegstagen im umkämpften Berlin spurlos verschwindet, ist der promovierte Historiker, Autor und Zeichner gerade 31 Jahre alt. Nach dem Besuch der Odenwaldschule…

Helmut Böttiger: Celans Zerrissenheit. Ein jüdischer Dichter und der deutsche Geist

Cover
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783869712123, Gebunden, 208 Seiten, 20.00 EUR
Zum 50. Todestag Celans am 20. April wirft Helmut Böttiger einen ganz neuen Blick auf den Dichter und räumt mit vielen Mythen und Vorurteilen rund um Celan auf. Von den Rechten, die ihn faszinierten,…

Matthias Bormuth: Erich Auerbach. Kulturphilosoph im Exil

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835336629, Gebunden, 144 Seiten, 18.00 EUR
Die Essays skizzieren die intellektuelle Biografie des deutsch-jüdischen Kulturphilosophen und bieten Erich Auerbachs Idee des Säkularen sowie Konstellationen seines Exils. Erich Auerbach (1892-1957)…

Hans-Christian Riechers: Peter Szondi. Eine intellektuelle Biografie

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783593512228, Gebunden, 281 Seiten, 39.95 EUR
Peter Szondi (1929-71) genießt in der Intellektuellengeschichte der Nachkriegszeit den Status einer Legende. Er ist einer der einflussreichsten Literaturwissenschaftler dieser Jahrzehnte und hat weit…

Christoph Emanuel Dejung: Emil Oprecht. Verleger der Exilautoren

Cover
Rüffer und Rub Sachbuchverlag, Zürich 2020
ISBN 9783906304373, Gebunden, 320 Seiten, 33.50 EUR
Im Dienste der Menschenwürde fühlten sich der Verleger und Buchhändler Emil Oprecht (1895-1952) und seine Frau Emmie dazu berufen, gegen Gewaltherrschaft zu kämpfen. Das Verlagshaus und die Wohnung der…

Matthias Bormuth: Die Verunglückten. Bachmann, Johnson, Meinhof, Améry

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783946334620, Gebunden, 144 Seiten, 25.00 EUR
Es ist etwas Unheimliches um diese vier Menschen, mit denen sich einige der vielleicht bedeutendsten Momente der deutschen Geschichte nach 1945 verbinden. Matthias Bormuth schaut hinter die politisch…

Volker Weidermann: Das Duell. Die Geschichte von Günter Grass und Marcel Reich-Ranicki

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462051094, Gebunden, 320 Seiten, 22.00 EUR
Der Dichter und sein Kritiker - eine wechselvolle Fehde und ein großes Stück deutscher Geschichte. Die "Zwangsehe", wie Günter Grass sie einmal nannte, wurde offiziell am 1. Januar 1960 geschlossen: An…

Dagmar von Gersdorff: Vaters Tochter. Theodor Fontane und seine Tochter Mete

Cover
Insel Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783458364306, Kartoniert, 197 Seiten, 18.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Marthe Fontane, genannt Mete, war das Lieblingskind des Schriftstellers: intelligent, geistreich, eine glänzende Briefschreiberin. Die kluge Tochter war die Vertraute des…

Peter Braun: Ilse Schneider-Lengyel. Fotografin, Ethnologin, Dichterin. Ein Porträt

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835333901, Gebunden, 284 Seiten, 24.90 EUR
Mit Abbildungen. Eine Künstlerin zwischen Bauhaus, Surrealismus und Gruppe 47. "Die kleine Spanne Spiel bleibt" lautete das Credo von Ilse Schneider-Lengyel (1903-1972). In den 1920er Jahren gehörte…

Gilbert Carr: Demolierung - Gründung - Ursprung. Zu Karl Kraus' frühen Schriften und zur frühen Fackel

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2019
ISBN 9783826065934, Kartoniert, 886 Seiten, 88.00 EUR
In dieser Gesamtdarstellung der frühen Schriften Karl Kraus' und der frühen Jahrgänge seiner Wiener Zeitschrift Die Fackel bildet der Übergang von seinen ironischen Feuilletons zur schärfsten Polemik…

Michael Bienert: Brechts Berlin. Literarische Schauplätze

Cover
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2018
ISBN 9783947215270, Gebunden, 180 Seiten, 25.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Für Bertolt Brecht war Berlin die "Stadt, die klug macht". Seit 1920 versuchte er im Literatur- und Theaterbetrieb der Metropole Fuß zu fassen. Nach etlichen Rückschlägen…

Ronald Weber: Peter Hacks - Leben und Werk

Cover
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783359013716, Gebunden, 608 Seiten, 39.00 EUR
Für eine publizistische Arbeit um Auskunft zur Person gebeten, teilte Peter Hacks mit: 'Er ist Schriftsteller; sein Leben enthält keine äußeren Ereignisse.' Die pure Provokation und der selbstbewusste…

Stephen Parker: Bertolt Brecht. Eine Biografie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428122, Gebunden, 1030 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrich Fries und Irmgard Müller. In dieser Biografie wird zum ersten Mal das gesamte verfügbare Wissen über den Autor und dessen Arbeit dargeboten. Die Darstellung eines aufgrund…