Bücher zum Thema

Freiheit, Aufklärung, Menschenrechte

458 Bücher - Seite 1 von 33

Wolfgang Kaleck: Die konkrete Utopie der Menschenrechte. Ein Blick zurück in die Zukunft

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970647, Gebunden, 176 Seiten, 21.00 EUR
Überall auf der Welt nehmen Ungleichheit und Armut zu, die Menschenrechte werden mit Füßen getreten. Doch haben sie deswegen keine Bedeutung mehr? Oder muss man sie nur neu und frisch denken, um ihr transformatives…

Astrid Henn / Marc-Uwe Kling: Der Tag, an dem Papa ein heikles Gespräch führen wollte. Das witzigste Aufklärungsbuch seit dem Urknall

Cover
Carlsen Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783551519979, Gebunden, 76 Seiten, 12.00 EUR
Aufklärung kann ganz schön unangenehm sein - für Kinder und für Eltern gleichermaßen. Wie bringt man seinen Jüngsten ein derart wichtiges Thema nahe, ohne peinlich zu sein und gleichzeitig ernst genommen…

Monika Czernin: Der Kaiser reist inkognito. Joseph II. und das Europa der Aufklärung

Cover
Penguin Verlag, München 2021
ISBN 9783328600572, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
Mit Abbildungen. Ende des 18. Jahrhunderts geraten die europäischen Monarchien ins Wanken. Der Sohn Maria Theresias, Kaiser Joseph II., erkennt den Reformbedarf und greift begierig die Ideen der Aufklärung…

Natan Sznaider: Politik des Mitgefühls. Die Vermarktung der Gefühle in der Demokratie

Cover
Beltz Juventa, Weinheim 2021
ISBN 9783779962472, Kartoniert, 196 Seiten, 16.95 EUR
Natan Sznaider zeigt in diesem Essay, dass die bürgerliche Aufklärung nicht gescheitert ist und es in der Natur des modernen Kapitalismus liegt, dass Mitgefühl entsteht. Gerade der moderne Markt und die…

Gerhart Baum: Freiheit. Ein Appell

Cover
Benevento Verlag, Salzburg 2021
ISBN 9783710901249, Gebunden, 176 Seiten, 18.00 EUR
Die Freiheit als Fundament unserer demokratischen Gesellschaft wird angegriffen - von innen und außen. Verantwortlich sind Rechtsextremismus und Antisemitismus in unserer Gesellschaft und der Siegeszug…

Hannah Arendt: Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin / The Life of a Jewish Woman. Kritische Gesamtausgabe der Werke...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835337671, Gebunden, 800 Seiten, 49.00 EUR
Deutsch / Englisch. Herausgegeben von Barbara Hahn. Hannah Arendts Biographie der Rahel Varnhagen - ein großer Abgesang auf jüdische Assimilation in Deutschland. Begonnen wurde das Buch am Ende der Weimarer…

Daniel Stahl (Hg.): Quellen zur Geschichte der Menschenrechte. Band 2: Kommentierte Schlüsseltexte

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337794, Gebunden, 398 Seiten, 46.00 EUR
Eine Quellen- und Kommentarsammlung, die den Aufstieg der Menschenrechte im 20. Jahrhundert veranschaulicht und erklärt.Menschenrechte wurden im Verlauf des 20. Jahrhunderts zu einem wichtigen Bezugspunkt…

Daniel Stahl (Hg.): Quellen zur Geschichte der Menschenrechte. Band 1: Lebensgeschichtliche Interviews

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337787, Gebunden, 548 Seiten, 46.00 EUR
Aktivistinnen, Völkerrechtler, Anwälte, NGO-Mitarbeiterinnen, Politiker und Politikerinnen erzählen, was der Einsatz für Menschenrechte in ihrem Leben bedeutet hat.Menschenrechte wurden im Verlauf des…

Christian Thomasius: Christian Thomasius: Briefwechsel. Band 2: Briefe 1693-1698

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110470154, Gebunden, 707 Seiten, 129.95 EUR
Herausgegeben  von Frank Grunert, Matthias Hambrock und Martin Kühnel. Über die weitreichende Bedeutung von Briefwechseln für die Formierung der frühneuzeitlichen Gelehrtenrepublik besteht seit längerem…

Giorgio Agamben: An welchem Punkt stehen wir?. Die Epidemie als Politik

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2020
ISBN 9783851329964, Taschenbuch, 155 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Italienischen von Federica Romanini. Die Bedrohung durch das Covid-19-Virus wird uns nicht nur als globaler Gesundheitsnotstand in Erinnerung bleiben, sondern auch als Verschärfung einer bestehenden…

Björn Spiekermann: Der Gottlose. Geschichte eines Feindbilds in der Frühen Neuzeit

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783465013143, Kartoniert, 772 Seiten, 79.00 EUR
Von Atheisten im heutigen Wortsinn wissen wir seit etwa 1650, seit clandestin erste atheistische Manuskripte zu zirkulieren begannen. Schon lange vorher aber - und lange danach - wurde über den Atheismus…

Martin Schäuble: Cleanland. (Ab 12 Jahre)

Cover
Fischer KJB, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783737342575, Gebunden, 208 Seiten, 14.00 EUR
Die 15-jährige Schilo wohnt in Cleanland - dem Land der Reinen. Dank moderner Technik und strenger Gesetze sind die Menschen hier geschützt vor Krankheiten aller Art. Nur eine einzige registrierte Freundin…

Kurt Flasch: Christentum und Aufklärung. Voltaire gegen Pascal

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783465017172, Gebunden, 436 Seiten, 49.00 EUR
Voltaire las sein Leben lang Pascals "Pensées". Er durchdachte dessen Gedanken und machte sich von etwa 1728 an bis 1777 in drei Schüben ausführliche Notizen. Er lässt Pascal zu Wort kommen. Er bringt…

Amartya Sen: Elemente einer Theorie der Menschenrechte. [Was bedeutet das alles?]

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150113219, Kartoniert, 122 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Ute Kruse-Ebeling. Unter Mitarbeit von Christian Neuhäuser. Wenn politisches Engagement und Einsatz für Menschenrechte nicht zu blindem Aktionismus führen sollen, ist es nötig,…