Bücher zum Thema

Philosophie aktuell

Ein Überblick über philosophische Neuerscheinungen, die ihren Weg bis in die Köpfe von Feuilletonredakteuren großer Zeitungen fanden.

383 Bücher - Seite 1 von 28

Wolfgang Engler: Die offene Gesellschaft und ihre Grenzen

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803007, Kartoniert, 207 Seiten, 18.00 EUR
Im Jahr 1990 trug die "offene Gesellschaft" in Europa mit dem Fall des Ostblocks einen grandiosen Sieg davon. Die von dem Philosophen Karl R. Popper ersonnene Gesellschaftsvision schien nun überall Wirklichkeit…

Christoph Türcke: Natur und Gender. Kritik eines Machbarkeitswahns

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406757297, Gebunden, 233 Seiten, 22.00 EUR
Corona und der Klimawandel nötigen zu einer elementaren Rückbesinnung auf die Natur. In einer brillanten Abhandlung zeigt der Philosoph Christoph Türcke, wie verhängnisvoll der Glaube ist, die Natur sei…

Henry Keazor: Raffaels Schule von Athen. Von der Philosphenakademie zur Hall of Fame

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783803136954, Broschiert, 320 Seiten, 32.00 EUR
Raffaels um 1510/11 gemaltes Fresko "Die Schule von Athen" in der Stanza della Segnatura des Vatikan zählt zu den berühmtesten Werken der Kunstgeschichte. Aber wieso hat es die Darstellung einer Versammlung…

Simone Weil: Schwerkraft und Gnade

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783957579348, Gebunden, 249 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Friedhelm Kemp. Simone Weil, die große französische Philosophin, war in Frankreich fast vergessen und in Deutschland kaum bekannt, als sie 1943 starb. Ihr frühes Denken, das…

Giorgio Agamben: An welchem Punkt stehen wir?. Die Epidemie als Politik

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2020
ISBN 9783851329964, Taschenbuch, 155 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Italienischen von Federica Romanini. Die Bedrohung durch das Covid-19-Virus wird uns nicht nur als globaler Gesundheitsnotstand in Erinnerung bleiben, sondern auch als Verschärfung einer bestehenden…

Patrick Eiden-Offe: Hegels 'Logik' lesen. Ein Selbstversuch

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783751803021, Gebunden, 256 Seiten, 25.00 EUR
"Die Wissenschaft der Logik", laut Brecht "eines der größten humoristischen Werke der Weltliteratur", ist das dunkle Herz des Hegel'schen Systems. Während Hegel seit einiger Zeit mit seiner Rechtsphilosophie…

Christian Neuhäuser (Hg.) / Christian Seidel (Hg.): Kritik des Moralismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518299289, Kartoniert, 490 Seiten, 28.00 EUR
In politischen Debatten und den Medien ist regelmäßig zu hören und zu lesen, man solle das Moralisieren lassen, denn es führe zu nichts, bringe die Menschen nur gegeneinander auf und sei damit sogar unmoralisch.…

Norbert Bolz: Die Avantgarde der Angst

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2020
ISBN 9783957579515, Kartoniert, 191 Seiten, 14.00 EUR
Die Sorge um die Umwelt, die Panik vor der Klimakatastrophe und die Mobilisierung dagegen sind zum neuen deutschen Common Sense des 21. Jahrhunderts geworden. Doch dort, wo Einschätzungen und angemessene…

Friedrich Engels / Karl Marx: Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 8: Oktober 1848 bis Februar 1849

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110683271, Gebunden, 1214 Seiten, 189.95 EUR
In Weiterführung des Bandes I/7 enthält auch dieser Band die publizistischen Arbeiten, die von Marx und Engels in der "Neuen Rheinischen Zeitung" veröffentlicht wurden. Durch neue Autorschaftsanalysen…

Hans Joas: Im Bannkreis der Freiheit. Religionstheorie nach Hegel und Nietzsche

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587584, Gebunden, 668 Seiten, 38.00 EUR
Wie verhalten sich die Geschichte der Religion und die Geschichte der politischen Freiheit zueinander? Breit und unübersichtlich ist die Vielfalt der Auffassungen, die es dazu in der Philosophie, den…

John Rawls: Justice as Fairness / Gerechtigkeit als Fairness. Englisch/Deutsch

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783150195864, Kartoniert, 174 Seiten, 6.80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Corinna Mieth und Jacob Rosenthal. John Rawls' Buch 'A Theory of Justice' machte den Philosophen 1971 quasi über Nacht weltberühmt: Das Werk gilt seitdem als Klassiker. Grundgedanken…

Cinzia Sciuto: Die Fallen des Multikulturalismus. Laizität und Menschenrechte in einer vielfältigen Gesellschaft

Cover
Rotpunktverlag, Zürich 2020
ISBN 9783858698865, 180 Seiten, 24.00 EUR
Die Gesellschaften Europas, in denen wir heute leben, werden zunehmend komplex. Ethnische, religiöse und kulturelle Konflikte durchziehen sie und machen eine Suche nach neuen Entwürfen des Zusammenlebens…

Matthias Steinbach: "Also sprach Sarah Tustra". Nietzsches sozialistische Irrfahrten

Cover
Mitteldeutscher Verlag, Halle 2020
ISBN 9783963114243, Kartoniert, 288 Seiten, 20.00 EUR
Mit der deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg ging auch eine geteilte Rezeption Friedrich Nietzsches einher. In Ost und West hatte man auf je eigene Weise Probleme mit dem unbequemen Denker, der…

Christian Schneider: Der sprachlose Philosoph. Ludwig Wittgensteins Philosophie als lebensgeschichtliche Selbstreflexion

Cover
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2020
ISBN 9783826070723, Kartoniert, 298 Seiten, 29.80 EUR
Ludwig Wittgenstein gilt als 'der' Sprachphilosoph. Mit dem "Tractatus logico-philosophicus" und den "Philosophischen Untersuchungen" hat er die entscheidenden Texte verfasst, die den 'linguistic turn'…