Bücher zum Thema

Philosophie Frankreich

346 Bücher - Seite 1 von 25

Gerard Raulet: Das befristete Dasein der Gebildeten. Benjamin und die französische Intelligenz

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2020
ISBN 9783835391222, Gebunden, 283 Seiten, 29.90 EUR
Die Zwischenkriegszeit ist als ideologische Gemengelage bezeichnet worden. Die Gebildeten jener Zeit waren vom Prekären ihrer Situation so tief überzeugt, dass sie vor keinem intellektuellen Wagnis zurückschreckten.…

Kate Kirkpatrick: Simone de Beauvoir. Ein modernes Leben

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492070331, Gebunden, 528 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Erica Fischer und Christine Richter-Nilsson. Simone de Beauvoir war eine der einflussreichsten Intellektuellen des zwanzigsten Jahrhunderts. Ihr Buch "Das andere Geschlecht" hat…

Emanuele Coccia: Sinnenleben. Eine Philosophie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265721, Kartoniert, 160 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Italienischen von Caroline Gutberlet. Das menschliche Leben besteht wesentlich im Sehen, Fühlen, Schmecken und Riechen der Welt. Dennoch spielte das Sinnliche in der Philosophie lange keine Rolle.…

Myriam Revault d'Allonnes: Brüchige Wahrheit. Zur Auflösung von Gewissheiten in demokratischen Gesellschaften

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2019
ISBN 9783868543377, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Der Begriff Post-Wahrheit beschreibt, dass die öffentliche Meinung weniger von objektiven Gegebenheiten als vom Appellieren an die Emotion und vom persönlichen…

Alain Badiou: Logik der Revolte. Bilder der Gegenwart II. Seminar 2001-2004

Cover
Passagen Verlag, Wien 2019
ISBN 9783709203897, Kartoniert, 224 Seiten, 29.00 EUR
Aus dem Französischen von Martin Born. In "Logik der Revolte" sucht Alain Badiou Auswege aus dem zeitgenössischen Nihilismus. Er demonstriert, wie es möglich ist, sich von der kapitalistischen Logik zu…

Henning Schmidgen: Die Guattari-Tapes. Gespräche mit Antonio Negri, Jean Oury, Jean-Claude Polack, Élisabeth Roudinesco, Danielle Sivadon und Paul Virilio

Cover
Merve Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962730291, Broschiert, 176 Seiten, 14.00 EUR
Félix Guattari (1930-1992) ist insbesondere als Ko-Autor von Gilles Deleuze berühmt geworden. Sein eigenes Werk ist dagegen schwerer zu fassen. Anders als Deleuze war Guattari kein Universitätsphilosoph,…

Christian Maurel: Für den Arsch

Cover
Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln 2019
ISBN 9783941360631, Kartoniert, 144 Seiten, 14.00 EUR
Aus dem Französischen von Tobias Haberkorn. Mit einem von Peter Rehberg. Nie sind die Hoffnungen über die politischen Möglichkeiten einer schwulen Subjektivität und Gemeinschaft größer und die Analyse…

Grégoire Chamayou: Die unregierbare Gesellschaft. Eine Genealogie des autoritären Liberalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587386, Gebunden, 496 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Französischen von Michael Halfbrodt. Die 1970er Jahre wurden von einer gigantischen "Regierbarkeitskrise" erschüttert: Die Wirtschaftswelt hatte mit massiver Disziplinlosigkeit der Arbeiter zu…

Jean-François Kervégan: Was tun mit Carl Schmitt?

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2019
ISBN 9783161564208, Kartoniert, 367 Seiten, 29.00 EUR
Aus dem Französischen von Bernd Schwibs. Jean-François Kervégans langjährige Auseinandersetzung mit dem Werk Carl Schmitts verfolgt ein doppeltes, ein didaktisches sowie ein begriffliches Ziel. Der erste…

Charles Pepin: Sich selbst vertrauen. Kleine Philosophie der Zuversicht

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2019
ISBN 9783446262263, Gebunden, 224 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Französischen von Caroline Gutberlet. Im Meinungsgewitter auf die eigene Stimme hören. Eine klare Richtung einschlagen, wenn sich grenzenlose Möglichkeiten auftun. Entscheidungen treffen trotz…

Corine Pelluchon: Ethik der Wertschätzung. Tugenden für eine ungewisse Welt

Cover
WBG Academic, Darmstadt 2019
ISBN 9783534270712, Gebunden, 304 Seiten, 50.00 EUR
Aus dem Granzösischen von Heinz Jatho. Corine Pelluchon entwickelt eine Tugendethik, die uns hilft, mit den Herausforderungen unserer modernen Gesellschaften umzugehen. Dabei legt sie den Schwerpunkt…

Michel Carrouges: Die Junggesellenmaschinen

Cover
Zero Sharp, Berlin 2019
ISBN 9783945421093, Kartoniert, 272 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Anton Stuckardt und Maximilian Gilleßen. Aus dem Französischen von Maximilian Gilleßen. Wenige Wortschöpfungen der historischen Avantgarde haben einen so langanhaltenden Einfluss auf…

Michel Foucault: Sexualität und Wahrheit. Vierter Band: Die Geständnisse des Fleisches

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518587331, Kartoniert, 556 Seiten, 36.00 EUR
Aus dem Französischen von AndreaHemminger.Dreieinhalb Jahrzehnte nach dem Tod des Autors erscheint der vierte und letzte Band von Sexualität und Wahrheit - Michel Foucaults großangelegter Geschichte der…

Michel Serres: Was genau war früher besser?. Ein optimistischer Wutanfall

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518074978, Kartoniert, 80 Seiten, 12.00 EUR
Aus dem Französischen von Stefan Lorenzer. Früher war alles besser, so hören wir fast täglich von unseren Eltern und Großeltern oder von Mitreisenden in der U-Bahn. Früher, da haben sich die Menschen…