Bücher zum Thema

Stichwort Landwirtschaft

49 Bücher - Seite 1 von 4

Mathias Forster (Hg.) / Christopher Schümann (Hg.): Das Gift und wir. Wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783864892943, Gebunden, 448 Seiten, 29.95 EUR
Sie finden sich überall: im Trinkwasser, im Gemüse, im Obst, im Getreide, in der Milch, im Bier - in vielen unserer Lebensmittel. Und in uns selbst: im Gewebe, im Urin, in der Muttermilch. Überall da,…

Malte Rubach: Die Ökobilanz auf dem Teller. Wie wir mit unserem Essen das Klima schützen können

Cover
Hirzel Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783777628769, Kartoniert, 248 Seiten, 18.00 EUR
Der ökologische Fußabdruck im Speiseplan Wie viel CO₂ verursacht eine Portion Spaghetti bolognese? Etwa 1,5 Kilogramm!- Dieses Beispiel führt uns vor Augen, was die Tierwirtschaft und Lebensmitteltransporte…

Agrarpolitik im 20. Jahrhundert. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und seine Vorgänger

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783110651164, Gebunden, 806 Seiten, 39.95 EUR
Herausgegeben von Horst Möller, Joachim Bitterlich, Gustavo Corni, Friedrich Kießling, Daniela Münkel und Ulrich Schlie. Die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft eingesetzte Unabhängige…

Uta Ruge: Bauern, Land. Die Geschichte meines Dorfes im Weltzusammenhang

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2020
ISBN 9783956143878, Gebunden, 480 Seiten, 28.00 EUR
Ein Dorf im Moor in den fünfziger Jahren, ein Bauernhof heute - und wie das Weltgeschehen das Leben der Menschen auf dem Land veränderte. Davon erzählt Uta Ruge am Beispiel ihres Dorfes und ihres Bruders.…

Eileen Crist: Schöpfung ohne Krone. Warum wir uns zurückziehen müssen, um die Artenvielfalt zu bewahren

Cover
oekom Verlag, München 2020
ISBN 9783962381783, Gebunden, 400 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jens Hagestedt, Katja Hald und Frieder Pflüger. "Wir müssen langfristig weniger Menschen werden, wenn wir die Biodiversität nicht weiter gefährden wollen." Hunderte Wale, die…

Werner Bätzing: Das Landleben. Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406748257, Gebunden, 302 Seiten, 26.00 EUR
Gibt es heute noch ein Leben auf dem Land, das nicht städtische geprägt ist? Und brauchen wir in der modernen Welt überhaupt ein Landleben? Oder ist es nur noch ein romantisches Relikt aus der vergangenen…

Florian Schwinn: Rettet den Boden!. Warum wir um das Leben unter unseren Füßen kämpfen müssen

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783864892424, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Die Böden unter unseren Füßen sind unsere Lebensgrundlage. Wir leben auf und von ihnen. Ein Millimeter fruchtbarer Boden kann dreihundert Jahre zum Aufbau benötigen. Waren die Landwirte vor der Industrialisierung…

Wendell Berry: Die Erde unter den Füßen. Essays zu Kultur und Agrikultur

Cover
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2018
ISBN 9783779506027, Gebunden, 184 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christian Quatmann. Wer in den USA über Ökologie nachdenkt, kennt Wendell Berry. Er gilt als großer Vordenker der Umweltbewegung in Amerika und ist bis heute eine zentrale Figur…

Andreas Möller: Zwischen Bullerbü und Tierfabrik. Warum wir einen anderen Blick auf die Landwirtschaft brauchen

Cover
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2018
ISBN 9783579087245, Gebunden, 240 Seiten, 20.00 EUR
Nirgendwo prallen urbanes Lebensgefühl und ländliche Wirklichkeit so hart aufeinander wie beim Thema Landwirtschaft. Während Stadtmenschen das Ursprüngliche suchen und erschrocken auf Bilder der "Agrarindustrie"…

Fritz Georg von Graevenitz: Argument Europa. Internationalismus in der globalen Agrarkrise der Zwischenkriegszeit (1927-1937)

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783593506999, Gebunden, 470 Seiten, 49.95 EUR
Die Zeit zwischen dem Ersten und Zweiten Weltkrieg gilt als Periode des extremen Nationalismus. Doch paradoxerweise bildeten sich zwischen 1919 und 1939 starke internationale Kooperationen aus, die für…

Oliver Bottini: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens. Kriminalroman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2017
ISBN 9783832197766, Gebunden, 414 Seiten, 22.00 EUR
Banat/Rumänien 2014: Ioan Cozma hat abgeschlossen mit der Welt. Der Kripo-Kommissar lebt allein, es sind nur noch ein paar Jahre bis zu seiner Pensionierung; wenn er nicht groß auffällt, wird auch niemand…

Wilfried Bommert / Marianna Landzettel: Verbrannte Mandeln. Wie der Klimawandel unsere Teller erreicht

Cover
dtv, München 2017
ISBN 9783423261579, Kartoniert, 288 Seiten, 16.90 EUR
Der Klimawandel geht auch durch den Magen. Die Agrarwende steht an, nur Nachhaltigkeit kann unsere Ernährung sichern. Veränderte Wetterbedingungen wie zu viel oder zu wenig Regen und zu viel oder zu wenig…

Stefano Mancuso: Aus Liebe zu den Pflanzen. Geschichten von Entdeckern, die die Welt veränderten

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2017
ISBN 9783956141706, Gebunden, 176 Seiten, 22.00 EUR
Der Biologe Stefano Mancuso lässt in seinem neuen Buch Botaniker, Genetiker und Philosophen, aber auch Landwirte und schlichte Liebhaber aus fünf Jahrhunderten Revue passieren, denen aus inbrünstiger…

Chris de Stoop: Das ist mein Hof. Geschichte einer Rückkehr

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783100025456, Gebunden, 320 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann. Chris de Stoop verbrachte seine Kindheit auf dem Bauernhof. Er liebte das Herumstromern mit seinem Bruder, den Geruch in den Ställen. Als sein Bruder den Hof…