Bücher zum Thema

Stichwort Theodor W. Adorno

161 Bücher - Seite 1 von 12

Peter E. Gordon: Prekäres Glück. Adorno und die Quellen der Normativität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518588079, Gebunden, 470 Seiten, 38.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Frank Lachmann. Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2019. Mehr als fünfzig Jahre nach seinem Tod ist immer noch höchst umstritten, worin das Vermächtnis Theodor W. Adornos besteht.…

Sebastian Kleinschmidt: Lob der Autorität

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2023
ISBN 9783751805735, Kartoniert, 45 Seiten, 10.00 EUR
Autorität wird beargwöhnt, sie wird zurückgewiesen und bekämpft, ebenso heftig wird sie gesucht und erkämpft. Seit zweihundertfünfzig Jahren gilt sie der Aufklärung als Zumutung und der Romantik, der…

Theodor W. Adorno / Rudolf Kolisch: Theodor W. Adorno/Rudolf Kolisch: "Briefe und Briefwechsel 1926 -1969". Band 9

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518588024, Gebunden, 800 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Claudia Maurer Zenck. Im März 1925 zieht der 21-jährige Dr. Theodor Wiesengrund für einige Monate nach Wien, um seine kompositorische Ausbildung bei Alban Berg fortzusetzen. Dieser macht…

Henrike Kohpeiß: Bürgerliche Kälte. Affekt und koloniale Subjektivität

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2023
ISBN 9783593517100, Gebunden, 406 Seiten, 30.00 EUR
"Bürgerliche Kälte" bezeichnet eine Gefühlslage der Gegenwart, mit der sich Bürger:innen vor der Gewalt schützen, die sie selbst verursachen. Den Kolonialismus und die Philosophie der Aufklärung im Blick,…

Arno Münster: Der junge Horkheimer. Ein Essay zum 50. Todestag des Begründers der Frankfurter Schule

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2023
ISBN 9783495996829, Kartoniert, 181 Seiten, 39.00 EUR
Im Juli 1973 verstarb Max Horkheimer, der Begründer der Kritischen Theorie der "Frankfurter Schule". In seinem diesem großen Denker, Soziologen und Philosophen gewidmeten Essay unternimmt der Autor den…

Cynthia Fleury: Hier liegt Bitterkeit begraben. Über Ressentiments und ihre Heilung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2023
ISBN 9783518587959, Gebunden, 316 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Hemminger. "Ressentiments sind die gefährlichste Krankheit für die Demokratie." Die politische Philosophie und die Psychoanalyse teilen ein Problem, das sowohl für das…
🗊 4 Notizen

Hubert Locher: Kunsttheorie. Von der Antike bis zur Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2023
ISBN 9783406800115, Gebunden, 592 Seiten, 58.00 EUR
Erstmals liegt mit diesem Buch eine einbändige Überblicksdarstellung zur Kunsttheorie vor: von Aristoteles und Platon über Hegel und Heidegger bis zu Walter Benjamin, Susan Sontag und den Kontroversen…
🗊 3 Notizen

Carl Dahlhaus / Tobias Robert Klein (Hg.): Carl Dahlhaus: Briefe 1945-1989

Cover
Bärenreiter Verlag, Kassel 2022
ISBN 9783662646670, Gebunden, 701 Seiten, 139.99 EUR
Mit der kommentierten Auswahl der Briefe und Notizen von Carl Dahlhaus (1928-1989) wird die Korrespondenz eines der bedeutendsten Musikwissenschaftler des 20. Jahrhunderts erstmals in breiter Form zugänglich.…

Yael Kupferberg: Zum Bilderverbot. Studien zum Judentum im späten Werk Max Horkheimers

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352667, Gebunden, 207 Seiten, 28.00 EUR
Für die Kritische Theorie Max Horkheimers war das Judentum, als Erfahrung und Idee grundlegend. Horkheimer (1895-1973) gilt als Spiritus Rector der Kritischen Theorie der ersten Generation; jenes Denkens,…

Jerry Z. Muller: Professor der Apokalypse. Die vielen Leben des Jacob Taubes

Cover
Jüdischer Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783633543212, Gebunden, 927 Seiten, 58.00 EUR
Aus dem Englischen von Ursula Kömen. Der Sprössling ganzer Generationen bedeutender jüdischer Gelehrter aus Osteuropa und selbst ein Rabbiner, war Jacob Taubes (1923-1987) ein bedeutender Vertreter des…
🗊 6 Notizen

Volker Rülke (Hg.) / Martin Zenck (Hg.): Kontroverse Wege der Moderne. Der exilierte Komponist und Pianist Eduard Steuermann in seinen Briefen. Korrespondenz mit Arnold...

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783967071849, Gebunden, 730 Seiten, 75.00 EUR
Mit Abbildungen und einer Audio-CD. Eduard Steuermann (1892-1964) setzte nicht nur als Pianist Maßstäbe für die Interpretation der Schönberg-Schule, sondern fand als Komponist zu einem eigenen Ton innerhalb…

Christian Voller: In der Dämmerung. Studien zur Vor- und Frühgeschichte der Kritischen Theorie

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783751803823, Gebunden, 414 Seiten, 32.00 EUR
Mit Max Horkheimers 1937 bereits im Exil verfassten Aufsatz "Traditionelle und kritische Theorie" findet die Kritische Theorie ihre bündige Bestimmung, im Nachkriegsdeutschland wird sie als Frankfurter…

Günther Anders: Gut, dass wir einmal die hot potatoes ausgraben. Briefwechsel mit Theodor W. Adorno, Ernst Bloch, Max Horkheimer,...

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406791642, Gebunden, 458 Seiten, 38.00 EUR
Der Band versammelt Günther Anders' bislang unveröffentlichte Briefwechsel mit Philosophen aus ihm nahestehenden Denktraditionen: mit Plessner, einem Hauptvertreter der philosophischen Anthropologie,…

Siegfried Kracauer: Ideas, talks and some scattered observations. Aufzeichnungen aus Europa (1960-65)

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2022
ISBN 9783835391512, Gebunden, 191 Seiten, 26.00 EUR
Deutsch-Englisch. Mit 60 zum Teil farbigen Abbildungen. In seinen letzten Lebensjahren reiste Siegfried Kracauer regelmäßig nach Europa und dokumentierte seinen Blick auf Orte und Personen in Heften,…