Bücher zum Thema

Exil und Exilliteratur

373 Bücher - Seite 1 von 27

Edgar Rai: Ascona. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2021
ISBN 9783492070683, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
In der Nacht vor Hitlers Ernennung zum Reichskanzler flieht Erich-Maria Remarque von Berlin ins Schweizer Exil am Lago Maggiore. Wenig später brennen seine Romane auf dem Scheiterhaufen der Nazis. Remarque…

Hermann Borchardt: Hermann Borchardt: Werke, Band 1. Autobiografische Schriften

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835338647, Gebunden, 359 Seiten, 34.90 EUR
Auftakt zur kommentierten Ausgabe der Werke Hermann Borchardts in fünf Bänden.Als den "größten lebenden Satiriker deutscher Sprache" stellte Brecht ihn einmal in New York vor. Er hätte ihn auch den glücklosesten…

Yanara Friedland: Uncountry. Eine Mythologie

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751800037, Gebunden, 222 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Maria Meinel. In ihren Erzählungen über Vertreibung und Flucht dehnt Yanara Friedland den historischen Raum zu einem weiten Feld der Assoziationen aus. Sie erschafft durch die …

Herbert Lackner: Rückkehr in die fremde Heimat. Die vertriebenen Dichter und Denker und die ernüchternde Nachkriegs-Wirklichkeit

Cover
Carl Überreuter Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783800077656, Gebunden, 200 Seiten, 22.95 EUR
Nur ein Teil der 440.000 vor den Nazis aus Deutschland und Österreich Geflüchteten kehrt nach 1945 zurück. Willkommen sind sie nicht immer.In diesem Buch geht es um die Rückkehr in Länder, die sich oft…

Gaito Gasdanow: Schwarze Schwäne. Erzählungen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446267510, Gebunden, 272 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Russischen von Rosemarie Tietze. Gaito Gasdanows Romane wurden von der Kritik als Sternstunde der Literaturgeschichte gefeiert - nun erscheinen erstmals seine besten Erzählungen auf Deutsch. Genossin…

Kurt Landauer: Kurt Landauer - Der Präsident des FC Bayern. Lebensbericht und Briefwechsel mit Maria Baumann

Cover
Insel Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783458178897, Gebunden, 379 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Jutta Fleckenstein und Rachel Salamander. Unter seiner Präsidentschaft gewann der FC Bayern 1932 seine erste Deutsche Meisterschaft. 1933 wird er als Jude gezwungen zurückzutreten, 1938…

Hermann Stresau: Von den Nazis trennt mich eine Welt. Tagebücher aus der inneren Emigration 1933-1939

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2021
ISBN 9783608983296, Gebunden, 448 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Peter Graf und Ulrich Faure. "Es war vor allem nicht leicht, inmitten eines grandios aufgeblähten Machtsystems zu leben, inmitten eines geistigen Terrors, einer phantastischen Lügenhaftigkeit,…

Boris Pasternak / Marina Zwetajewa: Boris Pasternak und Marina Zwetajewa: Briefwechsel 1922 -1936

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835338609, Gebunden, 804 Seiten, 39.90 EUR
Aus dem Russischen von Marie-Luise Bott. Einer der wichtigsten literarischen Briefwechsel des 20. Jahrhunderts. Boris Pasternak las 1922 einen eben in Moskau erschienenen Gedichtband von Marina Zwetajewa.…

Ulrike Sterblich: The German Girl. Roman

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498001551, Gebunden, 384 Seiten, 20.00 EUR
Mona ist jung, hübsch und gerade nach New York gezogen, um Karriere zu machen. Doch die Stadt, die niemals schläft, hat nicht auf sie gewartet. Dafür lernt sie gleich zwei Männer kennen: den Ostküsten-Aristokraten…

Ernst Fischer: Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert.. Band 3: Drittes Reich / Der Buchhandel im...

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2020
ISBN 9783110296846, Gebunden, 1367 Seiten, 319.99 EUR
Die Vertreibung von Verlegern, Buchhändlern und Antiquaren durch die NS-Machthaber nach 1933 hatte in Deutschland eine tiefgreifend zerstörerische Wirkung auf alle Bereiche des Buchhandels. Zugleich aber…

Christina Pareigis: Susan Taubes. Eine intellektuelle Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783835337497, Gebunden, 472 Seiten, 29.00 EUR
Eine intellektuelle Biographie über Fremdheit und Ortlosigkeit, im Schreiben wie im Leben. Als die elfjährige Susan Taubes im April 1939 nach sechstägiger Schiffspassage den Boden von New York betrat,…

Gabriele Tergit. Text und Kritik, Heft 228

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783967071153, Broschiert, 105 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Meike Feßmann, Axel Ruckaberle, Michael Scheffel und Michael Töteberg. Vom Tanz auf dem Vulkan in den 1920er Jahren, von Flucht und Vertreibung und dem Leben im Exil erzählt Bestsellerautorin…

Volker Weidermann: Brennendes Licht. Anna Seghers in Mexiko

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783351037949, Gebunden, 186 Seiten, 18.00 EUR
Anna Seghers Jahre im mexikanischen Exi. 1941: Als Anna Seghers endlich die Flucht aus Europa gelingt, ahnt sie nicht, dass die Jahre in Mexiko ihr Leben entscheidend prägen werden. Hier wird sie mit…

Anatol Regnier: Jeder schreibt für sich allein. Schriftsteller im Nationalsozialismus

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406755927, Gebunden, 366 Seiten, 26.00 EUR
Wer als Autor im Dritten Reich publizieren wollte, musste sich offiziell registrieren lassen als Mitglied der Reichsschrifttumskammer. Aber was bedeutete das? Wieviel Anpassung wurde verlangt? Wie war…