Bücher zum Thema

Politische Bücher 2019

Welche politischen bücher wurden in den Qualitätsmedien besprochen? Ein aktueller Überblick aus dem Perlentaucher.

264 Bücher - Seite 1 von 19

Reinhard Krumm: Russlands Traum. Anleitung zum Verständnis einer anderen Gesellschaft

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2019
ISBN 9783801204235, Kartoniert, 136 Seiten, 16.90 EUR
Die russische Gesellschaft hat einen alten Traum - den Traum von Freiheit. Sie träumt ihn immer völlig unabhängig von ihren jeweiligen Herrschern. Die große Mehrheit der Bevölkerung ist heutefreier als…

Reiner Bernstein: Wie alle Völker ...?. Israel und Palästina als Problem der internationalen Diplomatie

Cover
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2019
ISBN 9783534401024, Gebunden, 424 Seiten, 38.00 EUR
Der Titel "Wie alle Völker …?" geht auf eine Broschüre von Judah L. Magnes, des ersten Rektors der Hebräischen Universität in Jerusalem, zurück. Dieser betrachtete 1930 erstmals die Problematik im Verhältnis…

Rüdiger Görner: Europa wagen!. Aufzeichnungen, Interventionen und Bekenntnisse

Cover
Tectum Verlag, Marburg 2019
ISBN 9783828844315, Kartoniert, 188 Seiten, 28.00 EUR
Europa wagen! signalisiert den bleibenden Wagnis-Charakter des europäischen Projekts. In drei größeren Abschnitten reflektieren diese Aufzeichnungen, Interventionen und Reden seine bildungspolitischen,…

Hazim Fouad: Zeitgenössische muslimische Kritik am Salafismus. Eine Untersuchung ausgewählter Dokumente

Cover
Ergon Verlag, Würzburg 2019
ISBN 9783956506284, Kartoniert, 391 Seiten, 38.00 EUR
"Muslime unternehmen nichts gegen Extremismus in ihren eigenen Reihen"! So oder ähnlich klingen die Postulate vieler islamfeindlicher Gruppierungen. Um sich nicht des antimuslimischen Rassismus schuldig…

Azadeh Zamirirad: Irans Atomdiskurs. Eine subsystemische Analyse außenpolitischer Präferenzen in der iranischen Nukleardiplomatie (2003-2015)

Cover
Ergon Verlag, Würzburg 2019
ISBN 9783956505805, Kartoniert, 209 Seiten, 44.00 EUR
Das iranische Atomprogramm steht regelmäßig im Brennpunkt internationaler Politik. Dabei ist der Konflikt seit 2003 nicht nur Gegenstand internationaler Diskussion, sondern auch inneriranischer Debatte.…

Florian Hertweck (Hg.): Architektur auf gemeinsamem Boden. Positionen und Modelle zur Bodenfrage

Cover
Lars Müller Publishers, Zürich 2019
ISBN 9783037786024, Kartoniert, 400 Seiten, 25.00 EUR
Mit 65 Abbildungen. Mit Beiträgen von Dirk Löhr, Bart Lootsma, Sylvia Claus, Giovanni la Varra, Franziska Eichstädt-Bohlig, Tanja Herdt, Laura Weißmüller u.a.. Unser Umgang mit Grund und Boden beeinflusst…

Thorsten Holzhauser: Die "Nachfolgepartei". Die Integration der PDS in das politische System der Bundesrepublik Deutschland 1990-2005

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783110633429, Gebunden, 482 Seiten, 69.95 EUR
Die Integration der PDS war lange Zeit eine der großen Streitfragen der deutschen Politik. Von vielen als kommunistisch und extremistisch geschmäht, gelang es der Partei in relativ kurzer Zeit, ihre Isolation…

Peter Beule: Auf dem Weg zur neoliberalen Wende?. Die Marktdiskurse der deutschen Christdemokratie und der britischen Konservativen in den 1970er-Jahren

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2019
ISBN 9783770053438, Gebunden, 576 Seiten, 64.00 EUR
Die infolge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise seit dem Jahr 2008 neu entfachten Diskussionen über das Verhältnis von Markt, Staat und Politik lenken die Aufmerksamkeit auf Problemlagen, deren…

Everhard Holtmann (Hg.): Die Umdeutung der Demokratie. Politische Partizipation in Ost- und Westdeutschland

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593511153, Kartoniert, 375 Seiten, 45.00 EUR
Dreißig Jahre nach dem Systemumbruch in der DDR und nach der "Wiedervereinigung" weisen die politischen Einstellungen - speziell die Beweggründe und Formen politischer Partizipation - in Ost- und Westdeutschland…

Paola Gianturco / Alex Sangster: Wonder Girls. Unsere Reise zu den mutigsten Mädchen der Welt. Heldinnen aus dem echten Leben zwischen 10-18 Jahren

Cover
Elisabeth Sandmann Verlag, München 2019
ISBN 9783945543535, Gebunden, 192 Seiten, 29.95 EUR
Mit 150 Farbfotos. Die Revolution wird angeführt werden von einem 12-jährigen Mädchen. Sie setzen sich ein für Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung und Umwelt, sie engagieren sich gegen Gewalt, Menschenhandel…

Christoph Schönberger (Hg.) / Sophie Schönberger (Hg.): Die Reichsbürger. Verfassungsfeinde zwischen Staatsverweigerung und Verschwörungstheorie

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593512273, Gebunden, 203 Seiten, 29.95 EUR
Die "Reichsbürgerbewegung" galt lange als bloße Kuriosität. Seit dem Polizistenmord von Georgensgmünd ist jedoch einer breiteren Öffentlichkeit bewusst geworden, dass die "Reichsbürger" Staat und Gesellschaft…

Andreas Lutsch: Westbindung oder Gleichgewicht?. Die nukleare Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland zwischen Atomwaffensperrvertrag und NATO-Doppelbeschluss

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783110535778, Gebunden, 878 Seiten, 79.95 EUR
Der Status der Bundesrepublik Deutschland als Nichtkernwaffenstaat und ihre faktische Position in der nuklearen Weltordnung zur Zeit des Ost-West-Konflikts standen in einem Spannungsverhältnis zueinander.…

Ulrike Guerot: Was ist die Nation?

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783958296459, Gebunden, 224 Seiten, 16.00 EUR
"Die beste Nation ist die Resignation." Dieser Ausspruch wird dem österreichischen Dramatiker Johann Nestroy zugeschrieben, der seine Zeitgenossen im Wiener Volkstheater gern zum Lachen brachte. Was eine…

Oliver Luksic: Die Angst-Unternehmer. Wie die neue Polarisierung die offene Gesellschaft gefährdet

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806200942, Gebunden, 120 Seiten, 16.00 EUR
Aus welchen Gründen neigt unsere Gesellschaft immer stärker zu den politischen Extremen, welche Faktoren sorgen für die tektonischen Veränderungen in politischen Spektrum? Greta und Trump, Klima und Migration,…