Bücher zum Thema

Politische Bücher 2021

Welche politischen Bücher wurden in den Qualitätsmedien besprochen? Ein aktueller Überblick aus dem Perlentaucher.

58 Bücher - Seite 1 von 5

Manuel Müller: Ein verpasster Verfassungsmoment. Der Vertrag von Maastricht und die europäische Öffentlichkeit (1988-1991)

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2021
ISBN 9783848765140, Kartoniert, 796 Seiten, 138.00 EUR
In der Krise von 1989/90 boten die Verhandlungen über den Vertrag von Maastricht beste Voraussetzungen für einen europäischen Verfassungsmoment. Doch die öffentliche Debatte blieb fragmentiert und an…

Stefan Baron: Ami go home!. Eine Neuvermessung der Welt

Cover
Econ Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783430210287, Gebunden, 448 Seiten, 25.00 EUR
Der Aufstieg Chinas hat eine fundamentale Verschiebung der Geopolitik zur Folge. Mit ihm haben sich auch die Interessen Amerikas und Europas zunehmend auseinanderentwickelt. Um ihre Vormachtstellung in…

John Kampfner: Warum Deutschland es besser macht. Ein bewundernder Blick von außen

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783498002510, Gebunden, 208 Seiten, 12.00 EUR
Die Deutschen sind Meister der Selbstkritik. Dabei macht das Land es besser, als viele denken, sagt John Kampfner. Der Autor ist Brite und zeigt, wie sehr sich das Deutschland-Bild im Ausland in den letzten…

Nicolas Sarkozy: Die Zeit der Stürme. Band 1

Cover
Morstadt Verlag, Kehl 2021
ISBN 9783885713975, Gebunden, 396 Seiten, 29.80 EUR
Aus dem Französischen von Christiane Landgrebe. Nicolas Sarkozy, von 2007 bis 2012 Präsident der Französischen Republik, blickt zurück auf die Jahre seiner Amtszeit. Er lässt Ereignisse Revue passieren,…

Aiko Kempen: Auf dem rechten Weg?. Rassisten und Neonazis in der deutschen Polizei

Cover
Europa Verlag, München 2021
ISBN 9783958903500, Gebunden, 240 Seiten, 20.00 EUR
Polizeichats mit rechtsextremen Inhalten, rassistische Misshandlungen von Verdächtigen, illegale Datenabfragen, Todesdrohungen gegen Politikerinnen und Aktivisten, Hetze gegen Muslime, ungeklärte Todesfälle…

Justus Bender: Der Plan. Strategie und Kalkül des Rechtsterrorismus

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783751803199, Gebunden, 10.00 EUR
Hanau, Halle, Kassel, Christchurch oder Utøya - wahnhafte Absichten und rationales Vorgehen schließen sich nicht aus. Justus Benders Essay gewährt einen erschreckenden Einblick in die Strategien des modernen…

Pankaj Mishra: Freundliche Fanatiker. Über das ideologische Nachleben des Imperialismus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783103970777, Gebunden, 304 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Laura Su Bischoff und Michael Bischoff. Eine Analyse der politischen Irrwege unserer Zeit - jenseits der eurozentrischen Perspektive: Der bekannte Schriftsteller und Publizist…

Martin Steinhagen: Rechter Terror. Der Mord an Walter Lübcke und die Strategie der Gewalt

Cover
Rowohlt Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783499005992, Kartoniert, 304 Seiten, 18.00 EUR
Der Mord an Walter Lübcke markiert eine weitere Eskalationsstufe des rechten Terrorismus in Deutschland. Er ist weder als Zufall noch als Einzelfall erklärbar, sondern zeigt wie unter einem Brennglas…

Colin Crouch: Postdemokratie revisited

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518127612, Kartoniert, 278 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Frank Jakubzik. Mit seinem Buch Postdemokratie sorgte Colin Crouch 2008 in Deutschland für Furore. In seiner so pointierten wie scharfsinnigen Analyse konstatiert er, dass die Demokratie…

Mark Gevisser: Die pinke Linie. Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechtsidentität

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518429884, Gebunden, 655 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Heike Schlatterer. Für wie viele Geschlechter sollte es Toiletten geben? Manche sehen in dieser Frage nur einen Karnevalskalauer, andere nutzen sie zur Inszenierung…

Michael Lüders: Die scheinheilige Supermacht. Warum wir aus dem Schatten der USA heraustreten müssen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406768392, Gebunden, 293 Seiten, 16.95 EUR
Die USA gelten als Garant für Demokratie und Menschenrechte. Doch für "Werte" einzutreten, ist nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen steht eine brutale Machtpolitik. Dennoch verfängt die amerikanische…

Georg Milde / Paul Ziemiak: Was anders bleibt. Reise durch ein herausgefordertes Land

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2021
ISBN 9783451389818, Gebunden, 192 Seiten, 20.00 EUR
Paul Ziemiak und Georg Milde reisen quer durch Deutschland - in einer Zeit voller Herausforderungen. Was sich ohnehin schon im Umbruch befand, wird durch die Corona-Pandemie nochmals beschleunigt. Der…

Matthias Naß: Drachentanz. Chinas Aufstieg zur Weltmacht und was er für uns bedeutet

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406764509, Gebunden, 320 Seiten, 24.95 EUR
Chinas Aufstieg fasziniert die Welt - und lehrt sie das Fürchten. Unter Parteichef Xi Jinping erlebt das Land einen Rückfall in die Diktatur. Gleichzeitig dehnt es seinen globalen Einfluss immer weiter…

Sahra Wagenknecht: Die Selbstgerechten. Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenhalt

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783593513904, Gebunden, 345 Seiten, 24.95 EUR
Urban, divers, kosmopolitisch, individualistisch - links ist für viele heute vor allem eine Lifestylefrage. Politische Konzepte für sozialen Zusammenhalt bleiben auf der Strecke, genauso wie schlecht…