Bücher zum Thema

Politische Bücher 2022

Welche politischen Bücher wurden in den Qualitätsmedien besprochen? Ein aktueller Überblick aus dem Perlentaucher.

207 Bücher - Seite 1 von 15

Philipp Scherzer: Neoconservative Images of Europe. Europhobia and Anti-Europeanism in the United States, 1970-2002

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783110762686, Gebunden, 385 Seiten, 109.95 EUR
In englischer Sprache. Während die Wahrnehmung Europas in den letzten zwanzig Jahren einer detaillierten historischen Untersuchung unterzogen wurde, wurde das amerikanische Bild der Alten Welt sträflich…

Lisa Sophie Gebhard: Davis Trietsch - Der vergessene Visionär. Zionistische Zukunftsentwürfe zwischen Deutschland, Palästina und den USA

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2022
ISBN 9783161618161, Gebunden, 388 Seiten, 89.00 EUR
Fragt man Menschen in Israel heute, ob sie den Zionisten Davis Trietsch kennen, erntet man fast immer ein Kopfschütteln. Trietsch blieb ein Platz im zionistischen Pantheon verwehrt, dabei war er seinerzeit…

Kira Frankenthal (Hg.) / Stefan Hansen (Hg.) / Olha Husieva (Hg.): Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine. Zeitenwende für die deutsche Sicherheitspolitik

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2022
ISBN 9783848775439, Kartoniert, 368 Seiten, 79.00 EUR
Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine stellt einen Wendepunkt für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik dar, der eine gänzliche Neudefinition der deutschen Rolle innerhalb der zukünftigen…

Marko Martin: "Brauchen wir Ketzer?" - Stimmen gegen die Macht. Porträts

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2022
ISBN 9783965870383, Taschenbuch, 350 Seiten, 20.00 EUR
Wiederholt sich Geschichte? Angesichts der aktuellen Ereignisse liest Marko Martin vermeintlich "alte" Bücher neu und entdeckt beunruhigende, aber auch erhellende Parallelen. Die Frage "Brauchen wir Ketzer?…

George Orwell: On Jews and Antisemitism

Cover
Comino Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783945831328, Kartoniert, 304 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben von Paul Seeliger. George Orwell's relationship to Jews has been a recurring topic in various essays and articles. Texts with an antisemitic slant, as well as texts with a determined rejection…

Hannimari Jokinen (Hg.) / Flower Manase (Hg.) / Joachim Zeller (Hg.): Stand und Fall. Das Wissmann-Denkmal zwischen kolonialer Weihestätte und postkolonialer Dekonstruktion

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783863316143, Gebunden, 194 Seiten, 20.00 EUR
Im Sommer 2020 kam es zu Antirassismus-Protesten der weltweit aktiven Black Lives Matter-Bewegung, verbunden mit dem Sturz zahlreicher - meist kolonialer - Denkmäler. Dadurch rückte hierzulande die Geschichte…

Justyna Arendarska / Agnieszka Lada-Konefal / Bastian Sendthardt: Nachbarschaft im Rahmen. Wie Deutsche und Polen einander medial betrachten

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2022
ISBN 9783447118897, Kartoniert, 364 Seiten, 36.00 EUR
Das Bild, das Deutsche und Polen voneinander haben, wird maßgeblich davon bestimmt, welches Bild deutsche und polnische Medien vom jeweiligen Nachbarland zeichnen. Ausgehend von dieser These gehen die…

Marianne Bechhaus-Gerst (Hg.) / Fabian Fechner (Hg.) / Stefanie Michels (Hg.): Nordrhein-Westfalen und der Imperialismus

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783863316549, Gebunden, 484 Seiten, 29.00 EUR
Der Sammelband steht in der Traditionslinie der Suche nach Strukturen und Spuren eines "Kolonialismus vor Ort". Er nimmt mit Nordrhein-Westfalen ein ganzes Bundesland in den Blick und adressiert damit…

Ralf-Uwe Beck (Hg.) / Klaus Töpfer (Hg.) / Angelika Zahrnt / Angelika Zahrnt (Hg.): Flucht. Ursachen bekämpfen, Flüchtlinge schützen. Plädoyer für eine humane Politik

Cover
oekom Verlag, München 2022
ISBN 9783962384005, Gebunden, 160 Seiten, 22.00 EUR
Mehr als 100 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Jede Flucht hat ihren Grund. Fluchtursachen, nicht Flüchtlinge müssen bekämpft werden. Wofür sind wir mit unserem Wirtschaftssystem und unserem…

Matthias Herdegen: Heile Welt in der Zeitenwende. Idealismus und Realismus in Recht und Politik

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406796494, Gebunden, 339 Seiten, 39.80 EUR
Politik und Recht haben sich in vielen westlichen Ländern in einer behüteten Welt eingerichtet. Immer weiter ausgebaute Freiheiten und Gleichheitsrechte, soziale Stabilität, eine behagliche Distanz zu…

Helmut Brandstätter: Heilung für eine verstörte Republik

Cover
Kremayr und Scheriau Verlag, Wien 2022
ISBN 9783218013635, Gebunden, 160 Seiten, 22.00 EUR
"Wir müssen verstehen lernen, wie sehr das Vertrauen der Menschen in Österreich missbraucht wurde, und vor allem: Wie es dazu kommen konnte, dass sich so viele so lange täuschen ließen."Die Politik verwundet…

Arnd Pollmann: Menschenrechte und Menschenwürde. Zur philosophischen Bedeutung eines revolutionären Projekts

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518299708, Kartoniert, 451 Seiten, 26.00 EUR
In Reaktion auf die totalitären Verbrechen und den Zweiten Weltkrieg greift bald nach 1945 eine weltpolitisch revolutionäre Vision um sich: Die Vereinten Nationen verpflichten sich auf universelle Menschenrechte,…

David Merschjohann: "Umgekrempelt". Die kommunale Gebietsreform in Ostwestfalen-Lippe (1966-1975)

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2022
ISBN 9783506795496, Gebunden, 498 Seiten, 74.00 EUR
"Das ganze Land soll 'umgekrempelt' werden" − Mit diesen Worten betitelte die Tageszeitung "Die Welt" im Mai 1968 die Pläne zum Gutachten der Sachverständigenkommission des Landes Nordrhein-Westfalen.…

Nils Havemann / Wolfram Pyta: Alfred Dregger. Zeitpolitiker der Wiedervereinigung und Anwalt des Parlamentarismus

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2022
ISBN 9783412526825, Gebunden, 584 Seiten, 59.00 EUR
Eine wissenschaftliche Monographie über den leidenschaftlichen Parlamentarier Alfred Dregger war bisher ein Desiderat. Der vorliegende Band der beiden Historiker Wolfram Pyta und Nils Havemann, dem erstmals…