Axel Scheffler, Paul Shipton

Die Wanze

Ein Insektenkrimi (Ab 8 Jahre)
Cover: Die Wanze
Fischer KJB, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783596856961
Gebunden, 176 Seiten, 12,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Andreas Steinhöfel. Mit 28 Schwarzweiß-Abbildungen. Ein Fall für die Wanze "Ich heiße Muldoon, Wanze Muldoon. Ich bin Schnüffler - Privatdetektiv, wenn ihr es genau wissen wollt. Nicht nur der beste Schnüffler im gesamten Garten, sondern auch der billigste. Jedenfalls der einzige Schnüffler im Garten, den man anheuern kann. Genauer gesagt, der einzige, der noch lebt." Wozu man im Garten einen Detektiv braucht? Weil auf der großen Wiese zwischen Gänseblümchen und Löwenzahn nicht nur friedfertige Krabbeltiere wohnen, sondern auch beinharte Schurken. Als Ohrwurm Eddie verschwindet, merkt die Wanze schnell, dass dies mehr als ein Routinefall ist. Der gesamte Garten ist in allerhöchster Gefahr!Ein packender Fall aus dem Insektenmilieu.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 24.04.2020

Rezensent Siggi Seuß freut sich über ein Wiedersehen mit Wanzenermittler Mr. Muldoon. Auch wenn es sich um keinen neuen Fall handelt, sondern nur um eine überarbeitete Neuausgabe des Insektenkrimis, lässt sich der Kritiker einmal mehr gern von dem "aerodynamischen" Käfer mit dem "charmant-schüchternen" Lächeln auf der Suche nach einem verschwundenen Ohrwurm durch die "fantastische" Welt der Wanzen, den Garten oder wild blühende Wiesen führen. Der Rezensent muss während der Lektüre an Chandlers Philip-Marlowe-Krimis denken, vor allem aber bewundert er, wie Shipton, Illustrator Alex Scheffler und Übersetzer Andreas Steinhöfel zwischen Suspense und kindlicher Fantasie vermitteln.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de