Dag Olav Hessen

C - Die vielen Leben des Kohlenstoffs

Cover: C - Die vielen Leben des Kohlenstoffs
Kommode Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783952501405
Gebunden, 270 Seiten, 26,00 EUR

Klappentext

Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Karoline Hippe. Kohlenstoff ist das Schlüsselelement des Lebens. Die meisten Prozesse in und um uns herum haben in gewisser Weise mit Kohlenstoff zu tun. In seiner reinen Form erscheint Kohlenstoff als weicher Graphit eines Bleistifts oder als funkelnder Diamant. Kohlenstoff ist der Grundbaustein der Zellen in unserem Körper und in allem bekannten Leben auf der Erde. Auf molekularer Ebene verbindet sich Kohlenstoff mit Sauerstoff um Kohlendioxid zu erzeugen - ein Gas, das für das Leben auf diesem Planeten von ebenso entscheidender Bedeutung ist, wie es in hoher Konzentration in unserer Atmosphäre nachteilig ist. Angesichts der Krise des Klimawandels ist es jetzt wichtiger als je zuvor, Kohlenstoff und seinen Lebenszyklus zu verstehen. 'C - Die vielen Leben des Kohlenstoffs' ist die Geschichte dieses überaus wichtigen chemischen Elements. Es ist die Geschichte des Gleichgewichts - zwischen Photosynthese und Zellatmung, zwischen Aufbau und Verbrennung, zwischen Leben und Tod. Dag Olav Hessen lässt die Leser Kohlenstoff in Mineralien, Gesteinen, Holz und Regenwäldern erkennen. Er erklärt, wie Kohlenstoff von Wissenschaftlern untersucht wird, wie er zum Treibhauseffekt beiträgt und nicht zuletzt die Auswirkungen der Emissionen durch den Menschen.

Rezensionsnotiz zu Deutschlandfunk Kultur, 18.11.2019

Martin Mair liest bedenkenswerte Sätze zum Thema Klimwandel im Buch des Biologen Dag Olav Hessen. Wie Hessen dem Leser die Bedeutung des Kohlenstoffs auseinandersetzt als Geschichte über Leben und Tod, ist für Mair großes Drama. Mitreißend ist das aber nicht immer, warnt er, weil der Autor mit chemischen Formeln nur so um sich wirft und der Verlag auf ein Glossar und ein Stichwortverzeichnis verzichtet. Wer keine Angst vor wissenschaftlicher Beschreibung hat, so Mair, dem bietet der Band allerdings eine sprachlich klare, anekdotenreiche Annäherung an das Element Kohlenstoff, den Klimawandel und unsere Unfähigkeit, ihm entschieden zu begegnen.