Bücher zum Thema

Bücher zum Nationalsozialismus 2022

59 Bücher - Seite 1 von 5

Michael Schröter: Auf eigenem Weg. Geschichte der Psychoanalyse in Deutschland bis 1945

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783525450284, Gebunden, 856 Seiten, 60.00 EUR
Freud begann sein revolutionäres Werk in der Einsamkeit des Privatdozenten und Nervenarztes. Vor dem Ersten Weltkrieg fand es die Anerkennung der Züricher Universitätspsychiater, daraufhin auch vermehrt…

Jörg Osterloh (Hg.) / Jan Erik Schulte (Hg.) / Sybille Steinbacher (Hg.): "Euthanasie"-Verbrechen im besetzten Europa. Zur Dimension des nationalsozialistischen Massenmords

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835350762, Gebunden, 391 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben von Jörg Osterloh, Jan Erik Schulte und Sybille Steinbacher. Den nationalsozialistischen "Euthanasie"-Verbrechen fielen etwa 300.000 Männer, Frauen und Kinder zum Opfer: nicht nur in Deutschland,…

Bernd Siegler: Heulen mit den Wölfen. Der 1. FC Nürnberg und der Ausschluss seiner jüdischen Mitglieder

Cover
Starfruit Publications, Nürnberg 2022
ISBN 9783922895534, Gebunden, 472 Seiten, 28.00 EUR
In einem ungenutzten Keller auf dem Vereinsgelände des 1. FC Nürnberg wurde die Mitgliederkartei für den Zeitraum von 1928 bis 1955 gefunden, die bislang als verschollen galt. Unter den rund 12.000…

Alex J. Kay: Das Reich der Vernichtung. Eine Gesamtgeschichte des nationalsozialistischen Massenmordens

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2022
ISBN 9783806245042, Gebunden, 456 Seiten, 38.00 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Bertram. Von 1939 bis 1945 ermordete das nationalsozialistische Regime rund 13 Millionen Zivilisten und andere Nichtkombattanten in Vernichtungslagern und außerhalb davon.…
🗊 3 Notizen

Filip Ganczak: Jan Sehn und die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz. Eine Biografie

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835353213, Gebunden, 238 Seiten, 26.00 EUR
Jan Sehn und die Ahndung der Verbrechen von Auschwitz.Für die juristische Aufarbeitung der NS-Verbrechen hat Jan Sehn in Polen ähnlich hohe Bedeutung wie Fritz Bauer in der Bundesrepublik Deutschland.…

Sebastian Lotto-Kusche: Der Völkermord an den Sinti und Roma und die Bundesrepublik. Der lange Weg zur Anerkennung 1949-1990

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783110774023, Kartoniert, 264 Seiten, 24.95 EUR
Die Studie untersucht die diskursiven Kämpfe um die Anerkennung des NS-Völkermords an Sinti und Roma in der Bundesrepublik bis 1990. Dabei wird unter Anerkennung zweierlei verstanden: die Akzeptanz der…

Franci Rabinek: Die Elektrikerin. Mein Überlebensweg als tschechische Jüdin 1939 bis 1945

Cover
Dölling und Galitz Verlag, Hamburg 2022
ISBN 9783862181629, Gebunden, 232 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanisch von Sabine Niemann. Die Erinnerungen der tschechischen Jüdin Franci Rabinek an ihre traumatische Deportation sind ein in mehrerer Hinsicht ungewöhnliches Zeugnis von der Kraft der…

Ralf Zerback: Triumph der Gewalt. Drei deutsche Jahre 1932 bis 1934

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608986488, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Die Chronik einer Katastrophe: Intrigen, Machtkämpfe, Terror Packend schildert Ralf Zerback in historischer Nahsicht drei turbulente deutsche Jahre, die das Ende der Demokratie markieren. Mit einem Sinn…

Thomas Weber (Hg.): Als die Demokratie starb. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2022
ISBN 9783451393976, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
Die Machtergreifung der Nationalsozialisten im Januar 1933 ist ein Schlüsselereignis der Weltgeschichte. Die rasche Konsolidierung der Macht durch Hitler und die Beseitigung der Demokratie praktisch über…

Hans Fallada: Die RAD-Briefe aus dem besetzten Frankreich 1943

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2022
ISBN 9783946990680, Gebunden, 200 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Carsten Gansel. Nachdem Hans Fallada mit "Kleiner Mann - was nun?" einen Welterfolg erlangt hat, kommen die Nationalsozialisten an die Macht. Eine Emigration…

Dieter Pohl: Gebhardt. Handbuch der Deutschen Geschichte in 24 Bänden. Band 20: Nationalsozialistische Verbrechen 1939-1945

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608600209, Gebunden, 464 Seiten, 45.00 EUR
Wie hält man 80 Jahre nach der Wannsee-Konferenz die Erinnerung wach? Im Zentrum des Bandes steht die Vernichtung des europäischen Judentums; die anderen Opfergruppen werden angemessen berücksichtigt.…

Virginia Cowles: Looking for Trouble. Bericht einer unerschrockenen Kriegsreporterin

Cover
DuMont Verlag, Köln 2022
ISBN 9783832181956, Gebunden, 650 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Monika Köpfer. Vom Hotel Florida in Madrid über den Fall Frankreichs bis zum finnischen Winterkrieg: Virginia Cowles hat es alles mit eigenen Augen gesehen. Mit 26 Jahren kommt…

Andreas Neuenkirchen: Codename: Sempo. Wie ein japanischer Diplomat Tausenden Juden das Leben rettete

Cover
Europa Verlag, München 2022
ISBN 9783958904903, Gebunden, 232 Seiten, 24.00 EUR
1940 ist Chiune "Sempo" Sugihara offiziell der japanische Vize-Konsul in Litauen. Tatsächlich aber spioniert er als Agent seines Außenministeriums deutsche und russische Truppenbewegungen aus. Seit seinen…

Christian Voller: In der Dämmerung. Studien zur Vor- und Frühgeschichte der Kritischen Theorie

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783751803823, Gebunden, 414 Seiten, 32.00 EUR
Mit Max Horkheimers 1937 bereits im Exil verfassten Aufsatz "Traditionelle und kritische Theorie" findet die Kritische Theorie ihre bündige Bestimmung, im Nachkriegsdeutschland wird sie als Frankfurter…