Danielle McLaughlin

Dinosaurier auf anderen Planeten

Cover: Dinosaurier auf anderen Planeten
Luchterhand Literaturverlag, München 2021
ISBN 9783630874920
Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Silvia Morawetz. Eine junge Frau lernt ihren Mann ganz neu kennen, als sie zum ersten Mal seine Heimat an der nordirischen Küste besuchen; eine Mutter will verstehen, warum ihr kleiner Sohn so besessen ist von Tierknochen und der Apokalypse … In diesen Geschichten ist die Welt ebenso schön wie fremd. Männer und Frauen, Alt und Jung bewegen sich durchs Leben, wie ein Tourist ein fernes Land erkundet: aufmerksam, mit einer Mischung aus Staunen und Misstrauen. Sie leben in ständiger Gefahr, missverstanden, verletzt oder abgelehnt zu werden, und wollen doch nur begreifen, wer sie sind, in welcher Welt sie leben.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 16.03.2021

Beeindruckt ist Rezensent Christoph Bartmann in jedem Fall. Aber hat er die Erzählungen auch gern gelesen? Man wüsste es gerne, muss sich aber zunächst einlassen darauf, wie er sich langsam heranpirscht an die "sozialen Verwerfungen", in denen die Menschen dieser Geschichten leben, und an den immer wieder überraschenden Blick nach draußen - oft in eine beschädigte Natur. Die menschlichen Dramen versinken schnell wieder in den Trivialitäten des Alltags, findet der vorsichtig sondierende und viel Irisches ausmachende Kritiker, und meint, auch der suchende Blick nach draußen, selbst bis Australien, hebt die irischen "Beklemmungen" in diesen Geschichten nicht auf.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de