Bücher zum Thema

Wirtschaftsbücher aktuell

178 Bücher - Seite 1 von 13

Thomas Biebricher: Die politische Theorie des Neoliberalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518299265, Kartoniert, 345 Seiten, 22.00 EUR
"Neoliberalismus" wird heute meist einfach mit ungebremstem Kapitalismus gleichgesetzt. Thomas Biebricher weist dagegen auf der Grundlage einer historischen Rekonstruktion nach, dass neoliberales Denken…

Andreas Nölke: Exportismus. Die deutsche Droge

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783864893100, Kartoniert, 176 Seiten, 22.00 EUR
Das deutsche Wirtschaftsmodell ist unausgewogen und hochgradig riskant. Der Grund: Die starke Abhängigkeit von der Droge Exportismus. Andreas Nölke zeigt die aktuellen Gefahren der Exportlastigkeit der…

Tobias Straumann: 1931. Die Finanzkrise und Hitlers Aufstieg

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2020
ISBN 9783806240733, Gebunden, 264 Seiten, 25.00 EUR
Während der Weltfinanzkrise von 2008 ist wohl kein Ereignis der Wirtschaftsgeschichte so oft in Erinnerung gerufen worden wie der Börsencrash von 1929 und die deutsche Finanzkrise von 1931. Sie waren…

Adam Lessing: Nachhaltig investieren gegen den Klimawandel

Cover
Braumüller Verlag, Wien 2020
ISBN 9783991003052, Gebunden, 200 Seiten, 22.00 EUR
Die brennendste Frage unserer Zeit, der Kampf gegen den Klimawandel, erfordert immense Investitionen. Woher kann das Geld dafür kommen? Elektroautos brauchen nicht nur Ladestationen, sondern auch riesige…

Heiner Flassbeck: Der begrenzte Planet und die unbegrenzte Wirtschaft. Lassen sich Ökonomie und Ökologie versöhnen

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783864893124, Kartoniert, 176 Seiten, 18.00 EUR
Mit einer Brutalität ohnegleichen hat sich der Mensch die Natur untertan gemacht. Die Folgen bekommen wir gerade heftig zu spüren. Vieles steht auf dem Spiel. Manche sagen, es gehe um alles. Die Erkenntnisse…

Lars Hochmann (Hg.): economists4future. Verantwortung übernehmen für eine bessere Welt

Cover
Murmann Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783867746533, Gebunden, 300 Seiten, 34.00 EUR
Hunderttausende Schülerinnen und Schüler beharren auf eine konsequente Klimapolitik. Eltern, Lehrer*innen, Unternehmer*innen und viele weitere Menschen solidarisieren sich mit ihnen, darunter über 26.000…

Andrew McAfee: Mehr aus weniger. Die überraschende Geschichte, wie wir mit weniger Ressourcen zu mehr Wachstum und Wohlstand gekommen...

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2020
ISBN 9783421048462, Gebunden, 384 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Karsten Petersen. Die Menschheit hat einen Scheitelpunkt ihrer Geschichte erreicht, und das Fazit ist verblüffend: Trotz stetigen Bevölkerungswachstums verbrauchen wir Jahr…

Dirk Boll: Was ist diesmal anders?. Wirtschaftskrisen und die neuen Kunstmärkte

Cover
Hatje Cantz Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783775748117, Gebunden, 256 Seiten, 22.00 EUR
Kunst zu sehen, zu hören und zu fühlen ist die eine - zu wissen, wie Kunst vertrieben, gehandelt und geschätzt wird, die andere Seite der Medaille. Denn ob Börsen- oder Museumsparkett, beide teilen sich…

Mathias Forster (Hg.) / Christopher Schümann (Hg.): Das Gift und wir. Wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783864892943, Gebunden, 448 Seiten, 29.95 EUR
Sie finden sich überall: im Trinkwasser, im Gemüse, im Obst, im Getreide, in der Milch, im Bier - in vielen unserer Lebensmittel. Und in uns selbst: im Gewebe, im Urin, in der Muttermilch. Überall da,…

Thomas Reichart: Das Feuer des Drachen. Was Chinesen antreibt, wo sie dominieren und warum sie über uns lachen

Cover
dtv, München 2020
ISBN 9783423282550, Gebunden, 272 Seiten, 20.00 EUR
Pro Jahr mehr als 1.500 Kilometer neue Gleise für Hochgeschwindigkeitszüge, über ein Dutzend neue Wolkenkratzer allein in Shenzhen und mindestens 1,38 Millionen neue Patente: Chinas Diktatur treibt eine…

Wolfgang Hirn: Shenzhen. Die Weltwirtschaft von morgen

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783593511924, Gebunden, 286 Seiten, 25.00 EUR
Shenzhen ist die Stadt der Superlative: die am schnellsten wachsende Metropole der Welt, die jüngste, offenste, reichste und teuerste Stadt Chinas. Ob Elektromobilität, Gentechnik oder Künstliche Intelligenz…

Stefan Dudey / Heiner Flassbeck / Friederike Spiecker: Atlas der Weltwirtschaft. Zahlen, Fakten und Analysen zur globalisierten Ökonomie

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2020
ISBN 9783864892950, Gebunden, 128 Seiten, 18.00 EUR
Warum kommen so viele Entwicklungsländer nicht von der Stelle? Wie hängen Ungleichheit und Arbeitslosigkeit mit Zinsen, internationalem Handel und der Lohnpolitik zusammen? Welche Folgen hat die Klimakatastrophe…

Melanie Bergermann / Volker ter Haseborg: Die Wirecard-Story. Die Geschichte einer Milliarden-Lüge

Cover
Finanzbuch Verlag, München 2020
ISBN 9783959724159, Gebunden, 272 Seiten, 19.99 EUR
Der Fall Wirecard ist der wohl spektakulärste Betrugsfall der deutschen Wirtschaftsgeschichte. 1,9 Milliarden Euro - der Unternehmensgewinn aus mehr als fünf Jahren - sind nicht da. 20 Milliarden Euro…

Dennis Romberg: Atomgeschäfte. Die Nuklearexportpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1970-1979

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2020
ISBN 9783506703057, Gebunden, 413 Seiten, 109.00 EUR
Die westdeutsche Atomindustrie der 1970er Jahre hatte ein Absatzproblem: Nachdem sie in den 1950er und 1960er Jahren stark subventioniert wurde, sollte sie nun die langersehnten Exporterfolge erzielen.…