Buchautor

Keith Waldrop

Bernard Keith Waldrop, geboren 1932 in Emporia, Kansas, ist ein amerikanischer Poet, Schriftsteller, Übersetzer und Hochschullehrer. Neben eigener Prosa und Poesie übersetzte er zahlreiche Werke von Claude Royet-Journoud, Anne-Marie Albiach, Edmond Jabès, Charles Baudelaire und anderen. Waldrop promovierte in vergleichender Literaturwissenschaft an der University of Michigan. Vier Jahre später begann er, an der Brown University auf Rhode Island zu lehren. Bereits 1961 hatten die Waldrops eine gebrauchte Druckerpresse erworben und mit der Veröffentlichung des Burning Deck Magazine begonnen. Dies war der Anfang von Burning Deck, das einer der einflussreichsten Kleinverlage für innovative Poesie in den Vereinigten Staaten werden sollte.
2 Bücher

Keith Waldrop: gravitationen 2. ausgewählte gedichte (2000-2009)

Cover
Gutleut Verlag, Frankfurt am Main und Weimar 2018
ISBN 9783936826197, Kartoniert, 176 Seiten, 24.00 EUR
Zweisprachige Ausgabe. Herausgegeben und aus dem Amerikanischen von David Frühauf und Jan Kuhlbrodt. Weitere Übersetzungen von Tim Holland, Swantje Liechtenstein, Peggy Neidel und Barbara Tax. Der zweite…

Keith Waldrop: gravitationen 1. ausgewählte gedichte (1968-1997)

Cover
Gutleut Verlag, Frankfurt am Main und Weimar 2017
ISBN 9783936826180, Kartoniert, 156 Seiten, 23.00 EUR
Zweisprachige Ausgabe. Herausgegeben und aus dem Amerikanischen von David Frühauf und Jan Kuhlbrodt. Weitere Übersetzungen von Tim Holland, Swantje Liechtenstein, Peggy Neidel und Barbara Tax. Die beiden…
Stichwörter