Weiterleitung zu einzigem Ergebnis

Christian H. Freitag

Ritter, Reichsmarschall & Revoluzzer

Aus der Geschichte eines Berliner Landhauses
Cover: Ritter, Reichsmarschall & Revoluzzer
Edition Friedenauer Brücke, Berlin 2015
ISBN 9783981613025
Gebunden, 88 Seiten, 24,00 EUR

Klappentext

Ein altes Landhaus in Berlin-Friedenau. Ein Ort voller Geschichte: Mit so verschiedenen Besitzern wie dem Ritter Epenstein von Mauternburg und dem Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger, so unterschiedlichen Bewohnern wie der Familie Göring und der Kommune 1. Zudem einer Vielzahl prominenter Besucher, die im Laufe der Jahre hier ein und aus gingen. Ein Haus und seine Geschichten - erzählt von einem ehemaligen Bewohner.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 30.11.2015

Willi Winkler würde es für einen Roman halten, was Christian H. Freitag hier berichtet. Allerdings hat sich alles so zugetragen, versichert er. Schon die Illustrationen beweisen es, meint er, noch mehr aber, dass der Autor selber seine Finger im Spiel gehabt hat, als Untermieter in Enzensbergers Haus in der Friedenauer Fregestraße, wo Göring aufwuchs und sicher später die Kommunarden und Künstler und die Apo mit Dutschke und dem Staatsschutz trafen. Geschichte satt anhand eines Hauses - für Winkler kurzweilige Lektüre.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de