Lauren Wolk

Echo Mountain

Ellie geht ihren eigenen Weg (Ab 11 Jahre)
Cover: Echo Mountain
Carl Hanser Verlag, München 2021
ISBN 9783446269590
Gebunden, 384 Seiten, 17,00 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Birgitt Kollmann. Inmitten der wilden Schönheit der Natur lernt Ellie, gegen alle Widerstände auf sich selbst zu vertrauen. Ellie liebt das Leben am Echo Mountain. Zwischen Balsamtannen, Wildbienen und Bergbächen finden sie und ihre Familie ein Zuhause, müssen dafür aber auch hart arbeiten. Als ein schrecklicher Unfall geschieht und der Vater ins Koma fällt, begibt sich Ellie auf die Suche nach einer Heilmethode. Eine Suche, die die Geschichten des Berges und seiner Bewohner zum Vorschein bringt und die sie bis zur alten Cate führt. Diese ist bekannt für ihr Heilwissen, benötigt aber selbst dringend Hilfe. Mit Mut und Beharrlichkeit versucht Ellie, die Menschen zu retten, die ihr am meisten bedeuten, und lernt, gegen alle Widerstände auf sich selbst und ihre Intuition zu vertrauen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 12.03.2021

Zunächst ist Rezensent Siggi Seuss bezaubert von Lauren Wolks Roman, verfasst aus der Sicht eines 12-jährigen Mädchens, das mit aller Kraft und den Mitteln der Natur versucht, seinen Vater aus dem Koma zu erwecken - wie dies in poetischen Bewusstseins- und Naturschilderungen dargestellt wird, gelungen übersetzt von Birgitt Kollmann, scheint Seuss fast "naturphilosophisch". Dann stört er sich jedoch zunehmend am Übermaß an Selbstreflexion, das die Protagonistin im Roman seiner Meinung nach zum "idealtypischen Geschöpf" werden lasse: Die literarische Qualität des Romans mindern die Passagen, bedauert Seuss.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de