Klappentext

Dieses Buch ist ein erster Wegbegleiter für arabischsprachige Flüchtlinge in Deutschland. Es dient als Einführung und fasst die wesentlichen Informationen über Deutschland zusammen, die jeder Neuankömmling wissen muss, um dieses Land besser zu verstehen. Das reicht von grundlegenden Fakten zu Deutschland, rechtlichen Fragen bis hin zu wichtigen ethischen Gesichtspunkten, welche die Grundlage des Zusammenlebens in einem demokratischen Rechtsstaat bilden. Alltagspraktische Hinweise für die ersten Schritte in der neuen Umgebung und ein kurzer Sprachteil runden das Buch ab.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.11.2015

Hannes Hintermeier scheint nicht so richtig glücklich mit diesem Buch zu sein. Was die Lektorin Susanne Van Volxem und der Publizisten Rocco Thiede auf Anregung der Konrad-Adenauer-Stiftung zweisprachig und mit wissenschaftlicher Unterstützung kompiliert haben, trägt nach Meinung des Rezensenten wohl kaum in dem Maß zur Völkerverständigung bei, wie den Machern vorschwebt. Hintermeier jedenfalls entdeckt unerklärliche Auslassungen bei der Darstellung Deutschlands als Einwanderungsland und bei den "nützlichen Hinweisen" für studierwillige Flüchtlinge. Informationen zum Grundgesetz, zum Recht, zu Umgangsformen und deutscher Autoliebe registriert er mitunter mit einem Lächeln. Als kostenlose App kann der Rezensent den Text aber schon empfehlen. Sein didaktisches Verständnis und seine Sprache findet er in Ordnung.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Stichwörter