Stichwort

Airen

14 Presseschau-Absätze
Feuilletons 18.05.2013 […] Charles-Augustin Sainte-Beuves "Causerien am Montag", Magnus Florins Roman "Der Garten" und Ernst Horsts Geschichte der Freikörperkultur "Die Nackten und die Tobenden". Im Kulturteil stellt Blogger Airen den Youtube-Kanal "Shore, Stein, Papier" vor, der für den Deutschen Web-Videopreis nominiert ist. Dort erzählt der 40-jährige Ex-Junkie $ick jede Woche ein neues Kapitel aus seinem Leben. Es geht um […] um die Steintorszene in Hannover, Masseneinbrüche und Diebstähle auf Rohypnol, Verhaftungen, die erste Freunde, abgebrochene Lehre usw. Er hat das alles auch schon mal in seinem Blog erzählt, so Airen, aber da waren die Leserzahlen "überschaubar. Seine Videos hingegen werden jede Woche von über zwanzigtausend Menschen angeklickt, ein kleines Webphänomen. Dass er heute ein größeres Publikum erreicht […]
Feuilletons 08.02.2010 […] Gefühlskonserve. Die Frage lautet nun also: Ist der Sensationserfolg "Axolotl Roadkill", der Debütroman der 17-jährigen Helene Hegemann, ein Plagiat des Techno-Untergrund-Romans "Strobo", den der Autor Airen im Sukultur-Verlag veröffentlicht hatte? Gefühlskonserve brachte am Freitag eine Menge Passagen aus den Romanen, die sich ziemlich ähnlich lasen. Anlass war eine einfache Beobachtung: Wie kann ein […] copy-paste-mäßige Züge an..." Gestern kam auf demselben Blog die Meldung: "Helene Hegemann entschuldigt sich." Die ganze Entschuldigung und die Reaktion der Verlegerin Siv Bublitz stehen bei buchmarkt.de: "Airen, von dem ich insgesamt eine Seite, ohne sie groß verändern zu müssen, regelrecht abgeschrieben habe, ist ein großartiger Schriftsteller", meint Hegemann. […]