Stichwort

Akiz

3 Presseschau-Absätze
Efeu 26.05.2016 […] "Bunker", Nicolette Krebitz' "Wild" und jetzt gerade in Cannes Maren Ades "Toni Erdmann" ist die Filmkritik jetzt auch von "Der Nachtmahr" geflasht, den der Regisseur Achim Bornhak unter dem Pseudonym Akiz mit Guerillamethoden ohne Filmförderung realisiert hat. Andreas Busche in in der taz ziemlich hin und weg von diesem rauschhaften Berliner Coming-of-Age-Horrorfilm über die junge Raverin Tina, die eies […] Jugendlichen und ihrer Probleme wirkt hier tatsächlich endlich einmal unaufgeregt und authentisch, kommt ganz ohne sozialpädagogisch verbrämten Paternalismus oder altkluge Relativierung aus." Regisseur Akiz zeichnet hier die "zärtliche Utopie eines Auswegs aus Einsamkeit und Entfremdung", lobt Nicolai Bühnemann im Perlentaucher. Und Drehli Robnik von der Filmgazette schwärmt: "Carolyn Genzkow brilliert […]