Stichwort

Anna Altschuk

4 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 10.06.2008 […] Jean-Pierre Fey und Evgen Bavcar und viele andere beschreiben, wie wir jetzt leben. Der in Berlin lebende russische Philosoph Michail Ryklin schreibt über den Tod seiner Frau, der Künstlerin Anna Altschuk, der für ihre Teilnahme an der Ausstellung "Achtung, Religion!" 2003 in Moskau der Prozess gemacht worden war (mehr hier). "Nach Annas Verschwinden fand ich ein Tagebuch ihrer Träume der letzten […] wurde, weiterhin das Stigma der Schuld. Die Moskauer Künstlerszene begriff, wer die Macht hat (und damit, so denkt der Sowjetmensch von gestern, auch das Recht gepachtet hat), und wandte sich von Anna Altschuk ab." Der chinesische Dichter Liao Yiwu lässt die neunzehn Jahre nach dem Massaker vom Platz des Himmlischen Friedens Revue passieren: "4. Juni 1990. Ich hatte die ersten Verhöre durchgemacht und […]