Stichwort

Amerika

6 Presseschau-Absätze
9punkt 05.11.2020 […] gab es letzte Nacht. Es war Amerika." Trumps Wahl vor vier Jahren war eben kein "Betriebsunfall der US-Geschichte", kommentiert Thomas Schmid in der Welt (und in seinem Blog): Schon 2016 "entdeckten Soziologen, Populismusforscher und Kommentatoren, dass es neben dem aufgeklärten Amerika der Gründungsväter noch ein anderes Amerika gab: das ländliche, das Rostgürtel-Amerika, in dem man nicht viel auf […] In unzähligen Artikeln rückte dieses - zumindest in Europa - weithin unbekannte Amerika in den Fokus des Interesses. Wirklich tief reichte diese Erkenntnis freilich nicht. Wie Ethnologen einst den gänzlich weltabgewandten Stamm der Yanomami in Lateinamerika erforschten, so wurde nun mit gelindem Schaudern das Amerika erforscht, in dem man Emanzipation, Gleichberechtigung, Gender, Aufklärung und K […]
9punkt 14.03.2017 […] für seine Landsleute ein Buch über Widerstand geschrieben hat. Snyder sieht in Trumps Amerika manche Parallele zum Faschismus der dreißiger Jahre. Er plädiert dafür, die demokratischen Institutionen zu verteidigen und schlägt dann eine überraschende Volte: Die Deutschen, sagt er, sind heute "da, wo die Amerikaner in den fünfziger Jahren waren: Sie sind das Vorbild für alle. Wenn es kein deutsches Vorbild […] e und Demokratie. In einem Punkt ist Benhabib jedoch sehr deutlich: Die Demokraten müssen jetzt ihre Institutionen unterstützen, selbst in Europa, das sie für sehr viel weniger gefährdet hält als Amerika: "Europa ist doch anders. Marine Le Pen kann, falls sie gewählt wird, nicht einfach wie Charles de Gaulle damals vorgehen. Was diese populistischen Figuren tun, wenn sie an die Macht kommen, ist, zu […]