Stichwort

Antimuslimischer Rassismus

23 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
9punkt 26.04.2021 […] Gegenwart-Seite der FAZ erklärt der Soziologe Armin Pfahl-Traughber, warum er die Begriffe "Islamophobie" und "antimuslimischer Rassismus" zu ideologisch findet, als dass sie tatsächliche Diskriminierungen beschreiben könnten. Zwar seien sich die Anhänger des Begriffs "antimuslimischer Rassismus", bewusst, dass der Islam keine "Rasse" ist, aber die Beobachtung, dass sich der Streit aufs kulturelle Feld […] ten, die sich zum Beispiel in Antisemitismus, Frauendiskriminierung oder Homosexuellenfeindlichkeit äußern, sehr wohl möglich ist. Gerade diesen Unterschied verwischt jedoch der Begriff 'antimuslimischer Rassismus'." In der Folge warnt Armin Pfahl-Traughber vor jenem Schulterschluss, der in Frankreich mit dem Begriff "Islamogauchisme" belegt wird: "Die Identitätslinke und Islamisten und der von ihnen […]
9punkt 11.09.2020 […] Parteivorsitzenden der Linken, der Grünen und der SPD gesandt. Als einzige hat  nach Monaten nur die Vorsitzende der Linkspartei, Katja Kipping geantwortet - und verteidigt den Begriff des "antimuslimischen Rassismus". Bei hpd.de begründen Naïla Chikhi, Monireh Kazemi und Fatma Keser noch einmal, warum sie genau diesen Begriff ablehnen: "Selbstverständlich sind Anfeindungen gegen Anhänger_innen jedweder […] ausgerechnet bezüglich der Ablehnung in Deutschland lebender Kurd_innen, Türk_innen, Syrer_innen, Iraner_innen, Nordafrikaner_innen et cetera diese Verbindung hergestellt und über Begriffe wie 'antimuslimischer Rassismus' gewissermaßen ex negativo eine panislamische Identität heraufbeschworen wird, sie also zu Muslim_innen zwangskollektiviert werden, scheint Frau Kipping nicht zu verstehen oder es stört sie […]
9punkt 08.05.2019 […] ichkeit, und auf die müsse reagiert werden, so Schröter, aber "der Begriff des 'antimuslimischen Rassismus' führt komplett ins Abseits. Der jüdische Philosoph Alain Finkielkraut ist vor Kurzem daran gehindert worden, an der Sciences Po in Paris einen Vortrag zu halten mit der Begründung des 'antimuslimischen Rassismus'. Da sieht man dann, wie vollkommen absurd das geworden ist." Lutz Büge unterhält […] einer islamischen aber nicht?" Heute findet das Symposion "Das islamische Kopftuch - Symbol der Würde oder der Unterdrückung?" an der Uni Frankfurt statt. Eine Studentengruppe hatte wegen "antimuslimischen Rassismus" unter dem Hashtag #schroeter_raus dagegen protestiert und den Rauswurf der Veranstalterin, der Ethnologin Susanne Schröter gefordert (unsere Resümees). Emma bietet heute einen Livestream […] Verteidigern der political correctness, kann auch Susanne Schröter im Interview mit der Welt nicht sagen, die Protestierenden blieben anonym, sagt sie. "Es gibt Überschneidungen. Der Begriff des 'antimuslimischen Rassismus' kommt ja auch aus der Universität. Der hat den Islamophobiebegriff ersetzt. Beide Begriffe werden von Leuten aus diesem postkolonialen Spektrum verwendet. Aber auch Erdogan führt sie im […]