Stichwort

Antiquare

28 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
9punkt 28.07.2016 […] Die Antiquare leiden unter der vom Internet geschaffenen Transparenz des Markts -. auch unter dem von Amazon betriebenen Internetdienst Abebooks, schreibt Tilman Spreckelsen in der FAZ und zitiert Albert Sellner, der sein Antiquariat hat schließen müssen: "'Außer in einigen Nischen sind die Preise am antiquarischen Buchmarkt im Sinkflug', schreibt Albert Sellner, 'wir müssen heute dreimal so viel verkaufen […] verkaufen wie vor zehn Jahren, um allein den Umsatz zu halten.' Von einer 'Preisspirale nach unten' sprechen dann Antiquare auch einmütig, und jeder Kunde kann das leicht überprüfen: Wer sucht, findet den 'Zauberberg' im Taschenbuch zum Preis von einem Cent, und die hinreißend schönen Dünndruckklassiker aus dem Winkler Verlag sind zum Teil schon für fünf Euro zu haben - vor dreißig Jahren musste man […] man dafür etwa dreimal so viel bezahlen." Hinzukommt ein Faktor, der mit dem Internet nichts zu tun hat: Die Büchersammler sterben aus - und ihre Bibliotheken landen bei den Antiquaren. […]