Stichwort

Arca

Rubrik: Feuilletons - 14 Presseschau-Absätze
Feuilletons 21.01.2003 […] Thomas Hettche hat für die Bücher-und-Themen-Seite eine Reihe moderner pornografischer Romane gelesen - von Christine Angot, Nelly Arcan, Marie Darrieussecq, Virginie Despentes, Catherine Millet und Michel Houllebecq. Das Ergebnis ist freudlos: Die Literatur der sexuellen Erregung ist an ihr Ende gekommen, glaubt Hettche. Nicht Verführung, sondern Wahrheit sei das Ziel. "Christine Angot sieht ihr Buch […] Buch als eine Beichte, in der sie sich selbst als ein 'riesiges Stück Scheiße' präsentiert. Und das ehemalige Callgirl Nelly Arcan, das mit dem Roman 'Hure' zur Bestsellerautorin wurde, gesteht, sie könne es 'kaum ertragen, aus ihrem Buch öffentlich vorzulesen, weil der Text so abstoßend' sei ... Und weil diese Abwendung eine von der Verführungskraft des Textes selbst ist, hat sie - trotz der Skan […]