Stichwort

Autokratien

Rubrik: 9punkt - 29 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
9punkt 26.11.2020 […] habe den Eindruck, wir spielen da das Spiel der Terroristen mit. Nicht zuletzt machen wir sie zu Größen, zu Stars." Richard Herzinger erklärt in seinem Blog, was er als "Mabuse-Prinzip" heutiger Autokratien begreift. Wie in Fritz Langs "Dr. Mabuse" handelt es sich um ein System des Verbrechens, das über ihre Urheber hinausreicht und sogar auf jene übergreift, die eigentlich da wären, es zu bekämpfen […] bekämpfen, also die staatlichen Institutionen wie in der Symbiose von Mafia und Staat unter Putin. Von Ideologie sind  diese Autokraten weitgehend frei: "Bei der Herausbildung kleptokratischer Autokratien spielt es längst kaum mehr eine Rolle, ob sie sich dabei ein 'linkes', 'rechtes' oder anders gefärbtes ideologisches Mäntelchen umhängen. Ob in Maduros Venezuela, in Ortegas Nicaragua, in Lukaschenkos Belarus […]
9punkt 19.10.2018 […] Nervengiftanschlag von Salisbury und die Kritik des Westens, schreibt der russische Schriftsteller Viktor Jerofjew in der FAZ. Aber Putin beginne Fehler zu machen, meint er: "Die groteske Logik der Autokratie wird zur Karikatur, der gebrochene Damm überflutet unser Land mit Lügen, ans Licht gekommene himmelschreiende Fälle von Folter in Gefängnissen verdichten sich unvermeidlich zu einer Kette sadistischer […] en, Homosexualität, hierzulande eigentlich eine Schande, wird in ihrem Fall zum schützenden Feigenblatt. Archaische Formen wie Vergiftung tauchen wieder auf als Beruhigungsmittel zur Rettung der Autokratie. Das Volk schwankt hierhin und dorthin auf der Suche nach einer nicht allzu beschissenen Obrigkeit. Aber wo soll man die hernehmen, so eine Obrigkeit? Putin zerreißt die Beziehungen zur ganzen Welt […]