Stichwort

Belarus

128 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
9punkt 07.07.2021 […] Gaby Coldewey bespricht für die taz die Ausstellung "Belarus lebt" im Pilecki-Institut in Berlin: "Kuratiert wird die Ausstellung von dem Minsker Fotografen Andrei Liankevitsch. Sein Hauptaugenmerk lag auf den vielfältigen kreativen Formen, die der Protest in Belarus angenommen hat. Und das, obwohl die Bevölkerung seit fast einem Jahr brutalsten Repressionen ausgesetzt ist. Gleich am Eingang erschlagen […] erschlagen einen die bloßen Zahlen: Bis Mitte Mai waren in Belarus 35.000 Menschen im Rahmen der Proteste inhaftiert worden. Darunter 548 Journalist*innen. Mehr als 500 Menschen sind offiziell als politische Gefangene anerkannt."  Ebenfalls in der taz porträtiert Barbara Oertel den ehemaligen belarussischen Bankmanager und Präsidentschaftskandidaten Wiktor Babaryka, der zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt […]
9punkt 18.06.2021 […] Rechten." In Belarus "fehlt nur ein Streichholz. Das kann richtig eskalieren", sagt im Welt-Gespräch mit Hanns-Georg Rodek der Filmemacher Aliaksei Paluyan, dessen Film "Courage" über die Proteste in Belarus derzeit auf der Berlinale läuft (Unser Resümee). Außerdem spricht er über "Sippenhaft" in Belarus, erklärt, weshalb Belarussen nach Tschernobyl fliehen und befürchtet, dass Putin Belarus am liebsten […] liebsten annektieren würde: "Solche imperialistischen Gedanken werden nie verschwinden, solange in Russland der Geheimdienst an der Macht ist. Belarus hat das Glück, dass es geografisch nicht gespalten ist wie die Ukraine. Sonst wären längst die russischen Panzer bei uns. Putin wartet, dass die friedlichen Proteste in einen Bürgerkrieg ausarten. Dann kommt er." Ebenfalls in der Welt nimmt der Philosoph […]