Stichwort

Bertelsmann Stiftung

40 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Feuilletons 16.09.2010 […] -Konzern feiert heute abend in Berlin mit viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur sein 175-jähriges Firmenjubiläum. Thomas Schuler, der gerade ein Buch über die Verflechtungen der Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht hat, spuckt einmal kurz in die Bowle: "Die Stiftung hat mir auf Anfrage viele Studien und Publikationen zugänglich gemacht, das ja. Aber hat sie entscheidende Fragen zu ihrer […] Transparenz an Grenzen stößt, sobald es ans Eingemachte geht, dass [der Vorstandsvorsitzende Gunter] Thielen glaubt, die Fragen nach den Gehältern seien unzulässig, und dass die Politik der Bertelsmann-Stiftung das gestattet, das ist einer der Skandale, der heute Abend freilich nicht thematisiert werden wird." Besprochen werden Thor Freudenthals Kinderfilm "Gregs Tagebuch", Anton Corbijns Thriller […]
Feuilletons 11.09.2010 […] von der Bertelsmann Stiftung seit ihrer Gründung 1977 in das Wohl der Allgemeinheit investierten etwa 870 Millionen Euro weitaus weniger darstellen als den Schenkungsteuervorteil Reinhard Mohns und seiner Familie. Das Unternehmen hingegen schwelgt in günstiger Selbstfinanzierung." Jürgen Kaube referiert aus dem Buch einige Erkenntnisse über den politischen Einfluss der Bertelsmann Stiftung: "So ist […] Inspiriert von dem letzten Monat erschienenen Buch Thomas Schulers über die Bertelsmann Stiftung "Bertelsmannrepublik Deutschland. Eine Stiftung macht Politik" nimmt der Anwalt und Notar Peter Rawert nimmt die Stiftung unter rechtlichen Gesichtspunkten unter die Lupe. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Stiftung weniger Geld für gemeinnützige Zwecke ausgegeben hat als bei Schenkung (oder Vererbung?) […]