Stichwort

Bono

47 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Efeu 09.12.2017 […] Im SZ-Interview mit Bono und The Edge geht es um ihr neues Album, aber auch um die Aufdeckungen der Paradise Papers, in deren Zuge Bonos fiskalisch zweifelhafte Geschäfte im schroffen Widerspruch zu seiner moralisierenden Anklage-Rhetorik öffentlich wurde. Bonos Einschätzung der Sachlage ist durchaus originell: Aufgeflogen sei seine Steuervermeidung ja allein seiner Gutherzigkeit wegen, behauptet er […] er. Er habe seinen "Finanzberatern schon vor Jahren ganz klar gesagt: Egal, was ihr macht, am Ende muss Bono draufstehen. Haltet die Dinge transparent. Was sie auch getan haben, sonst hätten die Untersuchungen in Litauen gar nicht so eindeutig auf mich zurückgeführt werden können. ... Es ist der Eindruck entstanden, ich sei bei etwas Illegalem erwischt worden. So ist es aber nicht, ich bin nicht erwischt […]
9punkt 27.11.2017 […] Bono setzt sich für Entwicklungshilfe ein, vermeidet aber Steuern, aus denen sie finanziert wird, indem er Briefkastenfirmen in Steuerparadiesen gründet. Er ist nicht das einzige durch die "Paradise Papers" offengelegte Beispiel. Auffallend viele Kataloge mit Rechten an Musik sind in  Steuerparadiesen veranlagt, etwa ein Katalog mit vielen Rechten an Popmusikstücken, schreibt der Impresario Berthold […] Berthold Seliger (unter der schwer zu vermeidenden Überschrift "Cui Bono") in der Jungle World: "Wann immer ein Werk dieses Songkatalogs bis 2014 im Radio oder Fernsehen lief, auf einem Streamingdienst abgerufen oder auf Konzerten gespielt wurde, verdiente der First State Media Works Fund 1. Gema und Urheberrecht sei Dank. Und wer diese Songs hörte, half mit, Millionen Dollar am Fiskus vorbei in eine Steueroase […]