Stichwort

Emily Bronte

3 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 21.07.2018 […] ist nicht auf unserer Seite, würden wir sie treffen, wir würden sie nicht mögen. Und genau darum geht es. Wir sollten die stürmische Jungfrau der Moore Emily Brontë ersetzen durch die skrupellos sich selbstdefinierende Künstlerin Emily Brontë. Ich verachte ihre Kunst. Gleich wie viele Umfragen sie gewinnt, gleich wie viele Kritiker auf der cleveren Machart des Romans herumreiten, nichts wird mich davon […] Anlässlich des 200. Geburtstages von Emily Brontë nimmt Kathryn Hughes in einem Artikel den Kult um die Dichterin gründlich auseinander, deren "Wuthering Heights" sie kaum zu Ende lesen konnte, und Brontës Feminismus gleich mit. Die sympathisierte ja mit den Torys! "Die selbstsüchtige, pragmatische und moralisch indifferente Brontë ist nicht diejene, die demnächst gefeiert werden wird. … Brontë ist […] Umstand jedoch, dass es den Text überhaupt gibt, geschrieben unter widrigen Bedingungen von einer Frau, die in der Überzeugung lebte, das Recht zu haben, ihn zu schreiben, hat eine gewisse Größe. Emily Brontë ist die Schirmherrin aller schwierigen Frauen. Allein dafür gebührt ihr Anerkennung, wenngleich widerwillige und mit Abstand." Joshua Keating beschreibt in einer Reportage den Traum des - zu Somalia […]