Stichwort

Bürgerlichkeit

55 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
9punkt 03.09.2019 […] Die AfD eine "bürgerliche" Volkspartei? Gustav Seibt winkt in der SZ ab. Zur Bürgerlichkeit, egal, wie man sie definiert, gehört auf jeden Fall eine "elementare Affektkontrolle", bescheidet er Pseudobürgerlichen wie Alexander Gauland. "Nach dem Mord an Walter Lübcke schaute sich die NZZ, links-grüner Sympathien eher unverdächtig, Internetseiten der AfD an und stellte zum Sprachgebrauch dort fest: 'Der […] Er verweist auf einen unbürgerlichen Kern, nämlich die Verachtung des Individuums." Und die ist dezidiert unbürgerlich, so Seibt, der - anders als Dirk Peitz auf Zeit online - dem Begriff der Bürgerlichkeit durchaus noch Konturen abgewinnen kann. Das Wort "bürgerlich" als Beschreibung der AfD kam am Wahlabend durch die MDR-Moderatorin Wiebke Binder in Umlauf. Die Moderatorin nahm damit eine Selb […]